Apps zur Entspannung und Stressbewältigung

Stressabbau durch digitale Hilfen

Apps helfen gegen Stress und dienen der Entspannung. Aus der Vielzahl der Apps und Online-Kurse zur  Stressbewältigung, Entspannung und Meditation stellen wir hier einige Angebote vor.  Nutzen Sie die Abfrage unten auf dieser Seite, um zu erfahren, welche Krankenkassen Apps gegen Stress anbieten. Es lohnt sich, die eigene Krankenkasse auf deren konkrete Angebote anzusprechen.

Kostenloser Stress-Coach und Schlaf-Coach
Der „Stress-Coach“ sowie der „Schlaf-Coach“ des Anbieters „Zone 35“ wurde in Kooperation mit vielen Betriebskrankenkassen entwickelt. Die Apps stehen allen kostenfrei über die Websites vieler Betriebskrankenkassen zur Verfügung. Der zehnwöchige Schlaf-Coach gibt Kursteilnehmern Tipps an die Hand, wie sie ihre Schlafqualität verbessern können. Im Stress-Coach lernen Teilnehmer, die Ursachen von Stress zu bekämpfen und mehr Balance zwischen Beruf- und Privatleben zu schaffen. Sie entwickeln Strategien gegen Stress.

Stress-Mentor
Alles für die Stressbewältigung in einer App: Selbstbeobachtung, Entspannungsverfahren, Zeitmanagement, Wissensvermittlung und wöchentliche Stress-Checkliste. Die Anti-Stress-App Stress-Mentor wurde an der Technischen Universität Kaiserslautern entwickelt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Sie kann kostenlos im Google Play Store und im Apple Store heruntergeladen werden.
 
Stressbewältigung und Entspannung
Im Rahmen des Online-Kurses „Stressbewältigung und Entspannung“ des Anbieters „Fitbase“ lernen Kursteilnehmer zunächst ihre Stressoren kennen und beschäftigen sich mit dem Thema Work-Life-Balance. Anschließend entwickeln sie Entspannungsmethoden und Stressabbau durch Bewegung. 

Stress und Achtsamkeit
Der Kurs „Stress und Achtsamkeit“ des Anbieters Selfapay ist in 12 Module unterteilt. Im Kurs lernen die Mitglieder die Ursachen von Stress, Problemlösungs-Strategien und Achtsamkeit am Arbeitsplatz kennen und entwickeln ein Anti-Stress-Paket. Kursteilnehmer können ein wöchentliches Telefongespräch mit einem persönlichen Psychologen führen. 

RELAX –Stressmanagement
Im Rahmen des achtwöchigen Präventionskurses „RELAX –Stressmanagement“ des Anbieters „novego“ lernen Kursteilnehmer durch Videos, Spiele, Übungen und Hintergrundwissen ihren Stress zu bewältigen. Sie können mit einer VR-Brille in virtuelle Entspannungswelten abtauchen. Begleitet wird der Kurs durch einen Coach, den Kursmitglieder bei Bedarf in einem gesicherten Nachrichtenbereich ansprechen können.  

Stressfrei
Der Kurs „Stressfrei“ der Dr. Becker eHealth ist ein achtwöchiges interaktives Gesundheitstraining, das über die Website „hausmed.de“ erreichbar ist. Der Präventionskurs unterstützt Kursteilnehmer dabei, ihre Stressauslöser zu erkennen und zu reduzieren. Kursteilnehmer führen ein persönliches Tagebuch zum Erkennen ihres Stress- und Entspannungsverlaufs.

Das könnte Sie auch interessieren:

Diese Krankenkassen bieten Apps zur Entspannung und gegen Stress:
Kreuzen Sie in der folgenden Tabelle "Apps zur Entspannung und Stressbewältigung" an und klicken auf "Suche starten". Sie sehen dann, welche Krankenkassen passende Apps anbieten.

Apps zur Gesundheitsförderung oder Therapiebegleitung