Bosch BKK

Ausführliche Informationen zu Krankenkasse und Leistungen

Selbstdarstellung der Bosch BKK

Aktuell: Die Bosch BKK startet mit dem günstigen Zusatzbeitrag von 0,9 Prozent ins Jahr 2016 und liegt damit unter dem Durchschnitt der meisten Krankenkassen.

Wer voll im Leben und im Berufsleben steht, braucht die richtige Krankenversicherung. Eine, die für ihre Versicherten da ist, wenn es darauf ankommt und alle aktiv unterstützt, die etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Dafür stehen wir. Das Tragen des Namens Bosch verpflichtet uns zu besonderer Qualität. Die Bosch BKK sieht sich als ein zukunftsorientiertes und wettbewerbsfähiges Unternehmen, auch bei veränderten Rahmenbedingungen. Unsere Stärken:

  • Hohe Qualität in der Betreuung und Versorgung unserer Versicherten
  • Attraktives Leistungsspektrum in der Krankenversicherung mit zahlreichen Mehrleistungen 
  • Persönliche Betreuung in besonderen Belastungssituationen durch unsere Patientenbegleiter
  • Umfassende Kompetenz und Hilfe in Pflegefragen
  • Persönliche, fachkundige und verbindliche Beratung in bundesweit 24 Geschäftsstellen
  • Breites Präventionsangebot - für Beruf und Freizeit 

In vielen Regionen profitieren unsere Versicherten von unseren TopVersorgt-Programmen. Mit diesen innovativen Versorgungsmodellen in Form von Haus- und Facharztprogrammen bieten wir eine optimale medizinische Betreuung, mehr Zeit für Gespräche, Beratung und Behandlung, schnelle Termine beim Facharzt sowie die persönliche Betreuung durch speziell geschulte Patientenbegleiter der Bosch BKK. Weiterer Vorteil hierbei: 40 Euro Bonus pro Jahr bei Teilnahme am Hausarztprogramm.

In die Bosch BKK online wechseln

Die Bosch BKK nimmt am Krankenkassen-Wechselservice noch nicht teil.

Adresse

Bosch BKK
Kruppstraße 19
70469 Stuttgart
Tel: 0711 - 811-21336
Fax: 0711 - 811-45782
E-Mail:

Zusatzbeitrag: 0,90 %

Beitragssatz: 15,50 %
Ermäßigter Beitragssatz: 14,90 %

Zahl der Versicherten: 212952 (01.01.2016)

Mitgliedschaft möglich in: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Nordrhein-Westfalen (Nordrhein), Nordrhein-Westfalen (Westfalen), Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Service und Beratung der Bosch BKK

Zahl der Geschäftsstellen: 24
Kundentelefon: 0180 - 6060200 (24 Std. an 365 Tagen im Jahr)
Gesundheitstelefon: 0711-811-40020
Arbeitgebertelefon: 0711 - 811-31002
Website: http://www.Bosch-BKK.de

Leistungsspektrum
  • Hotline zu Beiträgen und Leistungen an 7 Tagen pro Woche
  • Medizinische Hotline / Ärztehotline an 7 Tagen pro Woche
  • Vermittlung von Facharztterminen
  • Spezialistenempfehlungen
  • Unterstützung bei der Wahl eines Krankenhauses
  • Freie Krankenhauswahl
  • Persönliche Beratung zu Hause
  • Pflegeberatungshotline
  • Unterstützung bei Behandlungsfehlern
  • Erinnerungsservice (Vorsorge)
  • Zentrale Beschwerdestelle
  • Recht auf zweite ärztliche Meinung
  • Versorgungsmanagement bei schweren Erkrankungen

Vorteile und Freiheiten bei Behandlung und Krankenpflege

Leistungsspektrum
  • Haushaltshilfe bei ambulanter Behandlung möglich
  • Häusliche Krankenpflege über gesetzlichem Anspruch
Erläuterungen der Bosch BKK

Weitere besondere Leistungen

  • Haushaltshilfe über gesetzlichem Anspruch: Die Bosch BKK bewilligt Haushaltshilfe unbegrenzt, wenn der Versicherte nach einer stationären Maßnahme noch weiterer Schonung bedarf und der Arzt die medizinische Notwendigkeit dazu bescheinigt hat. Generell wird die Haushaltshilfe gewährleistet, wenn im Haushalt ein Kind lebt, welches das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, behindert oder auf Hilfe angewiesen ist.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung: diverse Gesundheitsprogramme am Arbeitsplatz für Azubis, Angestellte und Arbeiter, Kursangebote in der betrieblichen Weiterbildung, gesundheitsorientierte Betriebssportangebote in Kooperation mit dem Konzernsport, Zusammenarbeit mit der Werkverpflegung und Gesundheitstipps.
  • Häusliche Krankenpflege: Die Bosch BKK übernimmt - neben der Behandlungspflege und damit über den gesetzlichen Rahmen hinaus - auch die Kosten für die Grundpflege und für die hauswirtschaftliche Versorgung (bis zu einer Stunde pro Einsatz, max. 25 Einsätze pro Monat), falls diese sonst niemand leisten kann, und zwar zeitlich unbefristet, solange es medizinisch notwendig ist bzw. in Höhe der Vertragssätze bei karitativen Einrichtungen. 
  • Schutzimpfungen: Neben den gesetzlich empfohlenen Schutzimpfungen übernimmt die Bosch BKK auch alle von Ihrem zugelassenen Kassenarzt empfohlenen Schutzimpfungen, so z.B. die Kosten für Impfungen gegen Grippe, Zeckenbiss und Hepatitis A und B sowie alle notwendigen Impfungen bei Auslandsreisen.
  • Alternative Heilmethoden: Für die Erstanamnese bei einem homöopathischen Vertragsarzt mit Zusatzbezeichnung übernimmt die Bosch BKK 80 Euro (bei Kindern bis 14 Jahre: 32 Euro), für die Folgeanamnese 31 Euro. 
  • Ernährungsberatung: Sofern der behandelnde Arzt zu einer individuellen Ernährungsberatung rät, können Versicherte zu einem Spezialisten ihrer Wahl gehen. Die Bosch BKK bezuschusst bis zu fünf Beratungen pro Jahr.
  • Sturzprävention: Um Stürzen und ihren Folgen speziell bei älteren Menschen vorzubeugen, bietet die Bosch BKK das Trainingsprogramm "FitAl" an. Qualifizierte Trainer helfen durch individuelle Beratung, bei bis zu sechs Hausbesuchen, das Gleichgewicht und die Bewegungsfähigkeit durch gezielte Übungen zu verbessern und Stolperfallen in der Wohnung zu erkennen.
  • Schwangerschaft und Familie: Die Bosch BKK begleitet Paare bzw. Schwangere mit den Vorsorgeprogrammen "planBaby" und "BabyCare". Darüber hinaus übernehmen wir die Kosten für den Geburtsvorbereitungskurs des bei uns versicherten Partners sowie für die24h- Rufbereitschaft einer Hebamme. Experten des Bosch BKK-Familientelefons stehen rund um die Uhr bei Fragen zur Verfügung, ein kostenloser E-Mail-Ratgeber versorgt Eltern über die ersten 10 Lebensjahre des Kindes regelmäßig mit interessanten Informationen. Weitere Pluspunkte für Familien: Die Bosch BKK übernimmt das sog. "rooming-in" bei Kindern bis unter 8 Jahre, außerdem die zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen U10, U11 und J2 sowie das Amblyopie-Screening bei teilnehmenden Kinderärzten. 
  • Frauengesundheit: Die Bosch BKK erstattet die Kosten bis 30 Euro für einen Kurs zum Erlernen der Selbstuntersuchung der Brust nach der wissenschaftlich geprüften "MammaCare"-Methode. Qualifizierte Trainerinnen bieten solche Kurse an.
  • Kinder-Vorsorge: Die Bosch BKK erinnert die Versicherten rechtzeitig an die Kindervorsorgeuntersuchungen U7 bis U11 bzw. J1 und J2. Eine kleine Überraschung belohnt das Kind für jede Vorsorgeuntersuchung.
  • Arzneimittel: Bei nahezu 90% aller Generika befreit die Bosch BKK ihre Versicherten komplett von der gesetzlichen Zuzahlung - ein echter finanzieller Vorteil.  
  • Patientenbegleitung: Versicherte in besonderen Belastungssituationen erhalten individuelle Beratung, aktive Unterstützung sowie koordinierte Versorgung durch speziell geschulte Patientenbegleiter der Bosch BKK.
  • TopVersorgt-Programme: In vielen Regionen hat die Bosch BKK gemeinsam mit Ärztenetzen und Kliniken neue Versorgungsmodelle entwickelt. Diese bieten Haus- und Fachärzten die Möglichkeit, sich länger, intensiver und besser um die Versicherten zu kümmern. Teilnehmer erhalten einen Bonus in Höhe von 40 Euro jährlich. Speziell geschulte Patientenbegleiter der Bosch BKK unterstützen die Erkrankten.
  • Zweitmeinungsprogramm: An Patienten, die schon bei unterschiedlichen Fachärzten waren, ohne dass sich ihre gesundheitliche Situation dauerhaft stabilisiert hätte, richtet sich unser Zweitmeinungsprogramm. Hausarzt, Facharzt und Krankenkasse können den Patienten an einen so genannten fachlichen Koordinator vermitteln. Dieser bietet dem Patienten innerhalb von zwei Wochen einen Untersuchungstermin an, zu dem er bei Bedarf Spezialisten anderer Fachgebiete hinzuzieht.

 

Schwangerschaft, Geburt und Kinder: Mehrleistungen

Leistungsspektrum
  • Rooming-in bei Kindern
  • Amblyopie-Screening
  • Grundschulcheck U10
  • Schülercheck U11
  • Jugendvorsorge J2
  • PH-Selbsttest für Schwangere
  • Frühgeburtenprävention durch zus. Untersuchungen
  • Hebammenrufbereitschaft
  • Geburtsvorbereitungskurse für Väter
Erläuterungen der Bosch BKK

Ganz gleich, ob Paare eine Familie planen oder bereits Eltern sind: Die Bosch BKK bietet zahlreiche Mehrleistungen für Familien:

- Vorsorgeprogramme planBaby und BabyCare
- Geburtsvorbereitungskurs: Kostenübernahme auch für den bei uns versicherten Partner
- Hebammenrufbereitschaft: anteilige Kostenübernahme für die Vereinbarung einer 24h-Rufbereitschaft einer Hebamme
- zusätzliche Kinder-Vorsorgeuntersuchungen U10, U11, J2 sowie Amblyopie-Screening bei teilnehmenden Kinderärzten
- Rooming-in: Kostenübernahme für ein Elternteil bei Begleitung eines Kindes ins Krankenhaus (unter 8 Jahre ohne Attest)
- Bonusprogramm G-win junior für Kinder ab 6 Jahre mit bis zu 60 Euro Bonus pro Jahr
- Bonusprogramm G-win ab 15 Jahre mit Prämien bis zu 205 Euro pro Jahr
- Bosch BKK-Familientelefon: Expertenrat rund um die Uhr bei gesundheitlichen Fragen
- Haushaltshilfe über den gesetzlichen Anspruch hinaus
- E-Mail-Newsletter mit vielen nützlichen Tipps bis zum 10. Lebensjahr des Kindes

Vorteile bei der Zahnbehandlung

Leistungsspektrum
  • Vergünstigte professionelle Zahnreinigung
Hinweise zum Leistungsumfang
Im Rahmen des Bonusprogramms G-win erhalten Versicherte der Bosch BKK einen Zuschuss in Höhe von 10 Euro für eine Professionelle Zahnreinigung.

Alternative Heilmethoden (ambulant)

Leistungsspektrum
  • Homöopathie
  • Osteopathie
  • Akupunktur über gesetzlichem Standard
  • Alternative Krebstherapie
  • Autogenes Training
  • Feldenkrais
  • Progressive Muskelentspannung
  • QiGong
  • Yoga / Meditation
Hinweise zum Leistungsumfang
Homöopathie: Die Bosch BKK übernimmt die Kosten für die Erstanamnese in Höhe von 80 Euro und die Folgeanamnese in Höhe von 31 Euro. Osteopathie: Die Bosch BKK übernimmt die Kosten für osteopathische Behandlungen im Rahmen eines Vertrages zum unspezifischen Rückenschmerz. Voraussetzung ist die Verordnung eines teilnehmenden Orthopäden. Alternative Arzneimittel: Die Bosch BKK übernimmt nicht die Kosten für alternative Arzneimittel.
Erläuterungen der Bosch BKK
  • Homöopathie: Übernahme von homöopathischen Anamnesen und Therapien bei allen zugelassenen Leistungserbringern mit Zusatzqualifikation (gemäß Homöopathie-Vereinbarung zwischen der KV Baden-Württemberg und dem BKK LV Baden-Württemberg)
  • Alternative Krebstherapie als ambulante Leistung bei allen zugelassenen Leistungserbringern mit Zusatzqualifikation (gemäß §27 SGB V i. V. m. §§ 1, 34 Abs. 1 Satz 2 SGB V)
  • Akupunktur bei chronischen Knie- und Rückenschmerzen (gemäß § 27 SGB V)
  • Kostenübernahme für Gesundheitskurse im Rahmen der Regelungen für Präventionskurse nach §20 SGB V

Vorsorge beim Arzt

Leistungsspektrum
  • Hautkrebsvorsorge über gesetzlichem Anspruch
  • Grippeimpfung für alle Versicherten
  • Zeckenimpfungen (FSME-Impfung) für alle Versicherten
  • Reiseschutzimpfung: Kostenübernahme Arzt
  • Reiseschutzimpfungen: Kostenübernahme Impfstoff
  • Impfung Gebärmutterhalskrebs (HPV)
Erläuterungen der Bosch BKK
  • Die Bosch BKK übernimmt die Kosten für alle von Ihrem zugelassenen Arzt empfohlenen Schutzimpfungen, auch für Reisen. 

 

Gesundheitsförderung: Bonusprogramme und Gesundheitskurse

Leistungsspektrum
  • Bonus als Geldbetrag
  • Bonusprogramm-Teilnahme für Familienversicherte
  • Bonusprogramm für Kinder
  • Eigene Gesundheitskurse
  • Kostenerstattung für Kurse von Fremdanbietern
  • Zuschuss zu Vorsorgekuren
Hinweise zum Leistungsumfang
Mindestbonus: 45 Euro für 7 Maßnahmen Maximalbonus: 200 Euro für 16 Maßnahmen Versicherte erhalten im zweiten Jahr der Teilnahme einen Treuebonus in Höhe von 5 bzw. 10 Euro.
Erläuterungen der Bosch BKK

G-win

Am Bonusprogramm G-win können alle Versicherten der Bosch BKK ab dem vollendeten 15. Lebensjahr teilnehmen. Gesundheitsbewusstes Verhalten belohnt die Bosch BKK hierbei in drei Kategorien: dem Vorsorgebonus, dem Aktionsbonus sowie dem Treuebonus. Voraussetzung für den G-win-Bonus sind alle für das jeweilige Alter vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen sowie weitere vier gesundheitsorientierte Aktivitäten aus dem Aktionsbonus, z.B. die Teilnahme an einem qualifizierten Präventionskurs, regelmäßiger Sport, Nichtrauchen. Damit erhalten Teilnehmer bereits den Minimalbonus von 45 Euro. Wer darüber hinaus noch weitere Aktivitäten absolviert und über Jahre am Ball bleibt, kann die Prämie auf bis zu 205 Euro pro Jahr steigern.

G-win junior

Beim Bonusprogramm G-win junior können alle mitversicherten Kinder von 6 bis 14 Jahren mitmachen. Schon mit dem Zahnarztbesuch und ggf. mit der Jugenduntersuchung erlangt das Kind bereits einen Bonus von 5 bis 10 Euro. Zusätzlich kann es seinen Bonus auf bis zu 60 Euro steigern, wenn es bis zu fünf weitere Kriterien, z.B. die Mitgliedschaft im Sportverein, ein gesundes Körpergewicht im Normalbereich für das jeweilige Alter oder einen vollständigen Impfschutz, in seinem Bonusheft bescheinigt. Alle Kinder, die zum zweiten Mal oder öfter in Folge mitmachen, nehmen außerdem am Treue-Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teil.

Gesundheitskurse am Wohnort

Für alle Versicherten bietet die Bosch BKK die Möglichkeit, in ihrer Freizeit etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu tun. Wir unterstützen die Teilnahme an zwei qualitätsgeprüften Gesundheitskursen aus den Themenfeldern Bewegung, Ernährung, Entspannung und Suchtmittelkonsum - zu 100 Prozent, mit bis zu 80 Euro pro Kurs. Dazu zählen Angebote wie z. B. Rückenschule, Ernährungskurse, Autogenes Training oder Nichtraucherkurse.

Gesundheitskurse am Urlaubsort

Die Bosch BKK unterstützt in Form der BKK-Aktivwoche eine qualifizierte und qualitätsgeprüfte Maßnahme zur Gesundheitsförderung, die in Einrichtungen an speziell ausgewählten (Kur)orten stattfindet und zum Ziel hat, die Nachhaltigkeit - d.h. danach zu Hause weiterhin für die Gesundheit aktiv zu sein - zu fördern. Die Programme reichen von Basis- bis hin zu Spezialprogrammen (z.B. Stressabbau, Rücken) und besonderen Angeboten für Familien, Frauen oder Senioren. Als Kasse übernimmt die Bosch BKK die Kosten für das Präventionsprogramm, die Kosten für Unterkunft und Freizeitprogramm trägt der Versicherte selbst. Es werden Gesundheitskurse an Kurorten innerhalb Deutschlands angeboten.

Zuschuss zu Vorsorgekuren:

Versicherte erhalten einen Zuschuss von 13 Euro täglich zu den Kosten für Unterkunft, Fahrtkosten und Kurtaxe. Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Höchstzuschuss 21 Euro täglich.

Wahltarife mit Selbstbehalt und Beitragserstattung der Bosch BKK

Leistungsspektrum
  • Hausarzttarif
  • Wahltarif mit Selbstbehalt
  • Wahltarife zur integrierten Versorgung
Erläuterungen der Bosch BKK

Hausarztprogramm:

Alle Teilnehmer des Hausarztprogramms der Bosch BKK profitieren doppelt. Zum einen von einer besseren Versorgung, zum anderen von einem attraktiven Bonus in Höhe von 40 Euro pro Jahr.

Selbstbehalt-Tarif: Option S

Mitglieder, die am Wahltarif "Option S" teilnehmen, können eine Prämie erhalten, falls sie und ihre volljährigen Familienversicherten im Laufe eines Jahres bestimmte Leistungen zu Lasten der Krankenkasse nicht in Anspruch genommen haben. 50 Prozent der möglichen Prämie erhalten sie unmittelbar nach dem Beitritt als Vorauszahlung. Versicherte und deren mitversicherte Angehörige können Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen, ohne dass diese auf den Selbstbehalt angerechnet werden.

Selbstbehalt-Tarif Option S 1: bis 24000 Euro Mindesteinkommen p.a., Selbstbehalt: 150 Euro p.a., Prämie: 100 Euro p.a., Mindestlaufzeit: 3 Jahre

Selbstbehalt-Tarif Option S 2: Mindesteinkommen 24000 Euro p.a., Selbstbehalt: 300 Euro p.a., Prämie: 200 Euro p.a., Mindestlaufzeit: 3 Jahre

Selbstbehalt-Tarif Option S 3: Mindesteinkommen 36000 Euro p.a., Selbstbehalt: 600 Euro p.a., Prämie: 400 Euro p.a., Mindestlaufzeit: 3 Jahre

Selbstbehalt-Tarif Option S 4: Mindesteinkommen 48000 Euro p.a., Selbstbehalt: 900 Euro p.a., Prämie: 600 Euro p.a., Mindestlaufzeit: 3 Jahre

Krankengeld-Tarif: Option K

Für Selbständige bietet der Wahltarif "Option K" eine Absicherung von Krankentagegeld ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit. Künstler und Publizisten sichern sich durch eine Teilnahme an dem Tarif Krankengeld im Falle einer Arbeitsunfähigkeit für die Zeit vom 15. bis 42. Tag der Arbeitsunfähigkeit.

Zusatzversicherungsangebote der Bosch BKK

Leistungsspektrum
  • Ausland
  • Zahn
  • ambulant
  • stationär
  • Alternative Heilmethoden
  • weitere (Pflege, KTG)
  • Heilpraktikerbehandlung
  • Sehhilfe
  • Pflegezusatzversicherung
Hinweise zum Leistungsumfang
Versicherte der Bosch BKK können beim Kooperationspartner Bosch My Insurance private Zusatzversicherungen mit günstigem Preis-/Leistungsverhältnis abschließen (geprüfte und analysierte Tarife mit besonderen Gruppenvertragskonditionen). Dabei besteht ein Prämienvorteil zwischen 5 und 12%, zum Teil sind die Annahmerichtlinien vereinfacht.
Erläuterungen der Bosch BKK
  • Ambulante Zusatzversicherung: Zusätzliche Absicherung für weitergehende Leistungen, z.B. kombinierte Tarife für Zahnersatz, Brillen und Kontaktlinsen, Auslandsreiseversicherung, Naturheilverfahren und Behandlungen beim Heilpraktiker, weitere Vorsorgeuntersuchungen, gesetzliche Zuzahlungen (u.a. für Arznei-, Heil- und Hilfsmittel). Bedarfsgerechte Versicherungspakete werden durch unseren Kooperationspartner Bosch My Insurance angeboten.
  • Auslandsreisekrankenversicherung: Absicherung möglicher zusätzlicher Kosten während Auslandsreise für z.B. Heilbehandlungen beim Arzt oder im Krankenhaus, Arznei-, Verbands- oder Heilmittel, Zahnbehandlungen, Rettungsflüge, Rücktransporte aus dem Ausland. Attraktive Konditionen bietet der Kooperationspartner der Bosch BKK Barmenia Versicherung. Auskunft erteilt der Bosch BKK Kundenberater.
  • Krankenhauszusatzversicherung: Die Krankenhauszusatzversicherung ermöglicht je nach Vereinbarung Chefarztbehandlung, Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer, größere Freiheit bei der Auswahl des Krankenhauses, Krankenhaustagegeld. Attraktive und ausgewählte Tarife werden durch unseren Kooperationspartner Bosch My Insurance angeboten. 
  • Pflegezusatzversicherung: Je nach gewähltem Tarif erfolgt die Übernahme von Leistungen für ambulante und (teil-)stationäre Pflege oder Pflege durch Angehörige ohne gesonderten Kostennachweis. Bedarfsgerechte Tarife werden durch unseren Kooperationspartner Bosch My Insurance angeboten.
  • Zahn-Zusatzschutz: Prozentuale Erstattung bei Zahnersatz wie z.B. Brücken und Kronen, Implantaten, Inlays und kieferorthopädische Behandlungen. Bedarfsgerechte Tarife werden durch unseren Kooperationspartner Bosch My Insurance angeboten.   
  • Zusatzversicherung Krankentagegeld: Schutz vor finanziellen Verlusten bei längerfristiger Arbeitsunfähigkeit, die aus der Differenz zwischen Nettoeinkommen und Krankentagegeld entstehen. Ausgewählte Tarife werden durch unseren Kooperationspartner Bosch My Insurance angeboten.