BKK HERKULES

Ausführliche Informationen zu Krankenkasse und Leistungen

Selbstdarstellung der BKK HERKULES

Die BKK Herkules wurde 1888 von der Firma Wegmann in Kassel gegründet. Sie ist damit fast ebenso alt wie die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland, die 1884 eingeführt wurde.

In die BKK HERKULES online wechseln

Die BKK HERKULES nimmt am Krankenkassen-Wechselservice noch nicht teil.

Adresse

BKK HERKULES
Jordanstr. 6
34117 Kassel
Tel: 0561 - 20855-0
Fax: 0561 - 20855-66
E-Mail:

Zusatzbeitrag: 1,10 %

Beitragssatz: 15,70 %
Ermäßigter Beitragssatz: 15,10 %

Zahl der Versicherten: 32807 (01.10.2017)

Mitgliedschaft möglich in: Bayern, Hessen, Niedersachsen

Service und Beratung der BKK HERKULES

Zahl der Geschäftsstellen: 1
Kundentelefon: 0800 255 1 255
Arbeitgebertelefon: 0561 - 20855-0
Website: http://www.bkk-herkules.de
Facebook: https://www.facebook.com/bkkherkules/

Vorteile und Freiheiten bei Behandlung und Krankenpflege

Leistungsspektrum
  • Haushaltshilfe bei ambulanter Behandlung möglich
  • Häusliche Krankenpflege über gesetzlichem Anspruch
  • Hospiz- und Palliativmedizin über gesetzlichem Anspruch
  • Versorgung mit nicht-verschreibungspflichtigen Medikamenten
  • Leistungen von nicht zugelassenen Leistungserbringern
  • Zuschuss für Sehhilfen über gesetzlichem Anspruch
Erläuterungen der BKK HERKULES

Weitere besondere Leistungen

Haushaltshilfe über gesetzlichem Anspruch: Die BKK-Herkules gewährt auch dann Haushaltshilfe, wenn und solange dem Versicherten die Weiterführung des Haushaltes nach ärztlicher Bescheinigung allein wegen einer Krankheit nicht möglich ist und eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann.

Alternative Arzneimittel
Die BKK Herkules bietet Ihren Versicherten die anteilige Erstattung der Kosten für nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie an. Erstattet werden 80,00 % der Kosten, maximal 100,00 EUR im Kalenderjahr je Versicherten.

Professionelle Zahnreinigung
Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, erhalten anteilig eine Erstattung für die PZR i.H.v. 80% der Kosten, maximal 20,00 EUR einmalig je Kalenderjahr.

Medizinische Vorsorge, Schwangerschaft, Kinder und zahnärztliche Zusatzleistung

Die BKK Herkules erstattet jeweils 70,00% der Kosten, maximal 100,00 EUR je Kalenderjahr und Versicherten für:

1. Brustkrebsfrüherkennung & eine sportmedizinische Untersuchung - jeweils alle 2 Jahre.

2. Gesundheitskurse bis zum sechsten Lebensjahr aus dem Bereich Babyschwimmen, Kleinkinderschwimmen, Babymassage oder Pekip für einen Kurs im Kalenderjahr.

3. Anästhesie bei der chirurgischen Entfernung von Weisheitszähnen & Fissuren-Versiegelung der kariesfreien Prämolaren.

Die BKK Herkules erstattet jeweils 70,00% der Kosten, maximal 70,00 EUR je Kalenderjahr und Versicherten für:

Medizinische Massagen und Krankengymnastik und Akupunktur außerhalb der ärztlichen Verordnung, Heilpraktikerbehandlungskosten inklusive der von Heilpraktikern verordneten homöopathischen Arzneimittel, Präventionskurse außerhalb des Präventionsleitfadens, Mitgliedsbeitrag zum Fitnessstudio oder Hyaluronsäure-Anwendung bei Kniegelenksproblemen.

Die BKK Herkules erstattet jeweils 70% der Kosten, maximal 200,00 EUR je Kalenderjahr und Versicherten für:

Unterbringung im Elternzimmer & Geburtsvorbereitungskurs für den Ehemann, sofern dieser bei der BKK Herkules versichert ist, Nackenfaltenmessung, Toxoplasmosetest, Triple-Test sowie zusätzliche Ultraschalluntersuchungen.

Hebammenrufbereitschaft:
Die BKK Herkules erstattet die Kosten i.H.v. 70%, höchstens 300,00 EUR für maximal eine Hebamme. Die Kostenerstattung ist gebunden an die Versicherung des Neugeborenen bei der BKK Herkules.

Sehhilfen:
Die BKK Herkules gewährt Zuschüsse für Brillengläser oder Kontaktlinsen bei einem sphärischen oder zylindrischen Korrekturbedarf von mindestens 0,5 Dioptrien je Auge. Der Anspruch besteht alle zwei Jahre. Für jedes Brillenglas bzw. jede Kontaktlinse werden höchstens 15,00 EUR erstattet.

Vorteile bei der Zahnbehandlung

Leistungsspektrum
  • Zuschuss zur prof. Zahnreinigung beim Wunschzahnarzt
  • Zuschuss zur prof. Zahnreinigung beim Vertragszahnarzt
  • Angebot für Zahnersatz zum Nulltarif
  • Vergünstigte Leistungen bei Zahnersatz
  • Zahnmedizinische Beratung

Maximaler Zuschuss zur professionellen Zahnpflege: 20,00 € / Jahr

Hinweise zum Leistungsumfang
Versicherte der BKK Herkules erhalten einen Zuschuss in Höhe von 80 % des Rechnungsbetrags, aber maximal 20 Euro für eine Professionelle Zahnreinigung pro Kalenderjahr. Die BKK Herkules übernimmt die gesamten Kosten für eine Professionelle Zahnreinigung pro Kalenderjahr beim Partnerzahnarzt.
Erläuterungen der BKK HERKULES

Die BKK Herkules gewährt Zuschüsse i.H.v 20,00 Euro je Zahn für höherwertigere Kunststofffüllungen, maximal 200,00 Euro je Kalenderjahr und Versicherten.

Kostenerstattung i.H.v. 70%, maximal 100,00 Euro je Kalenderjahr für die Anästhesie bei der chirurgischen Entfernung von Weisheitszähnen oder der Fissurenversiegelung der kariesfreien Prämolaren.

Wahltarife mit Selbstbehalt und Beitragserstattung der BKK HERKULES

Leistungsspektrum
  • Hausarzttarif
  • Wahltarife zur integrierten Versorgung
  • Wahltarif mit Kostenerstattung
  • Wahltarife für besondere Therapierichtungen
  • Integrierte Versorgung mit Klassischer Homöopathie
  • Wahltarif mit individuellem Krankengeldanspruch

Zusatzversicherungsangebote der BKK HERKULES

Leistungsspektrum
  • Ausland
  • Zahn
  • ambulant
  • stationär
  • Alternative Heilmethoden
  • weitere (Pflege, KTG)
  • Heilpraktikerbehandlung
  • Sehhilfe
  • Pflegezusatzversicherung