AOK Bayern

Leistungen, Beiträge und Service der AOK Bayern

Kurzporträt der AOK Bayern

Die AOK Bayern ist eine regionale Krankenkasse im Freistaat Bayern. Die AOK Bayern ist nicht nur die größte Krankenkasse in Bayern, sie gehört auch zu den fünf größten Krankenkassen in Deutschland. Ortsnähe ist ein Markenzeichen der AOK: Die rund 4586000 AOK-Versicherten im Freistaat Bayern finden ein fast flächendeckendes Geschäftsstellennetz vor. Für Versicherte, die ihre Angelegenheiten gerne im Internet erledigen, gibt es seit Januar 2016 eine Online-Geschäftsstelle.

Die Zusatzbeitrag der AOK Bayern bleibt auch im fünften Jahr stabil bei  1,1 %. Die größten Ausgabenblöcke des Haushaltsplans sind Krankenhausbehandlung, Ärztliche Behandlung und Arzneimittel. Darauf entfallen rund 70 Prozent der Leistungsausgaben. Das AOK-Clarimedis Team, bestehend aus Fachärzten, Krankenschwestern und Pharmakologen berät 365 Tage pro Jahr 24 Stunden zu medizinischen Fragen. 

Vermutet ein Versicherter einen Behandlungsfehler, unterstützt ein medizinisch und juristisch erfahrenes Team der AOK Bayern bei der Verfolgung von Schadensersatzansprüchen. Bei Pflegefehlern gilt das gleiche. Für Mitglieder der AOK-Bayern, die Fragen zum Thema Organspende haben, steht eine Beratungshotline bereit.

Schwangerschaft, Geburt und Kinder: Mehrleistungen

Die AOK Bayern übernimmt die Kosten für alle gesetzlich vorgesehenen Leistungen der Schwangerschaftsvorsorge, darunter Untersuchungen, zahnmedizinische Beratung und Tests. Darüber hinaus können AOK-Versicherte Begleitpersonen an einem Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen. Die Kosten für apothekenpflichtige Magnesium-, Folsäure oder Eisenpräparate übernimmt die Krankenkasse, sofern ein Vertragsarzt das verordnet hat. Den Kinderwunsch von verheirateten Paaren unterstützt die AOK Bayern in einem etwas höherem Rahmen als gesetzlich vorgeschrieben. 

Versicherte der AOK Bayern können in der Schwangerschaft eine Arzneimittel-Beratung in Anspruch nehmen. Schwangere erfahren dadurch, welche Medikamente und Arzneimittel für das Kind unbedenklich sind. Das AOK-Baby-Telefon der AOK Bayern unterstützt junge Eltern. Der kostenlose Telefon-Service ist 365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar. 

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Schwangerschaft, Geburt und Kinder...

Vorteile bei der Zahnbehandlung

Die AOK Bayern übernimmt die Kosten für erweiterte Leistungen bei der Zahnvorsorge. Für die professionelle Zahnreinigung bei Versicherten ab 18 Jahren beteiligt sich die AOK Bayern mit einem Festbetrag. Die AOK Bayern erstattet zusätzliche Maßnahmen zur Reduzierung der Kariesanfälligkeit von Kindern. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre haben einmalige Anspruch auf die Versiegelung der acht Prämolaren (Backenzähnen).

Vorsorge beim Arzt

Versicherte der AOK Bayern haben über das Vorsorgekonto „Mehr Vorsorge für mich“ jährlich einen festgelegten Betrag zur Verfügung, den sie für erweiterte Vorsorgeleistungen benutzen können. Zum Beispiel für Reiseimpfungen. Dazu zählen die Gelbfieberimpfung, die Hepatitis-A- und –B-Impfung, die Tollwutimpfung, die Typhusimpfung und die Malariaprophylaxe. Versicherte reichen zur Kostenerstattung das Privatrezept, die Rechnung und einen formlosen Nachweis über die Reise ein. Die Behandlungskosten für den Arzt muss der Versicherte selbst tragen. 

Gesundheitsförderung: Bonusprogramme und Gesundheitskurse

Die AOK Bayern ermöglicht ihren Mitgliedern die kostenfreie Teilnahme an bis zu zwei Gesundheitskursen pro Kalenderjahr. AOK-Programme und Kurse gibt es in den Bereichen Bewegung, Sport, Ernährung, Stressbewältigung, Entspannung, Rückenfitness und Rauchentwöhnung. Versicherte können auch auf Kosten der AOK an Kursen anderer Anbieter teilnehmen. Voraussetzung für die Kostenerstattung ist, dass die Kurse einen festen Start- und Endtermin haben und der Versicherte an mindestens 80 Prozent der Kursstunden teilgenommen hat. 

Mit dem AOK-Prämienprogramm werden Versicherte für gesundheitsbewusstes Verhalten mit Prämien belohnt. In einem gedruckten oder online verfügbaren Scheckheft finden Programmteilnehmer Gesundheitsmaßnahmen die mit Punkten belohnt werden. Zum Ende eine Jahren sie die Punkte in Prämien umtauschen.

Hier finden Sie die Krankenkassen mit den besten Bonusprogrammen

Apps zur Gesundheitsförderung oder Therapiebegleitung der AOK Bayern

Versicherte die einfach mal abschalten wollen, können dies mit der „Relax App“ der AOK Bayern tun. Eine virtuelle Trainerin begleitet durch ein Entspannungsprogramm. Je nach Geschmack können sich Teilnehmer einen Mix aus Übungen zur Muskel- oder Mentalen Entspannung und Mediation zusammenstellen.  

Die App „AOK Schwanger – Schwangerschaft gesund leben“ führt Schwangere durch die Schwangerschaft. Die App beantwortet Fragen zu Untersuchungen, richtiger Ernährung, Beantragung von Muttergeld und vielem mehr.

Hier erfahren Sie mehr zu Krankenkassen-Apps.

Die besten Krankenkassen im Test

Hier finden Sie die Test-Ergebnisse aus den Vergleichstests von Stiftung Warentest über Euro bis Focus-Money.

Die Testergebnisse

Adresse

AOK Bayern
Carl-Wery-Straße 28
81739 München
Tel: 0800 00265 24
Fax: 0911 218 101

Zusatzbeitrag: 1,10 %

Beitragssatz: 15,70 %
Ermäßigter Beitragssatz: 15,10 %

Zahl der Versicherten: 4586100 ( 01.04.2019 )

Mitgliedschaft möglich in: Bayern

Service und Beratung der AOK Bayern

Zahl der Geschäftsstellen: 250
Kundentelefon: 0800 00265 24
Hotline medizinische Beratung: 0800 1 265 265 (24 Stunden, 365 Tage)
Website: http://bayern.aok.de
Facebook: https://www.facebook.com/AOKBayern/

Dokumentation

Das könnte Sie auch interessieren:

Tipps

Richtig die Kasse wechseln:
So läuft der Wechsel...

Richtig kündigen:
Fristen und mehr..

Günstige Krankenkassen:
Kassen-Vergleich...

Was kostet die Kasse?
Beitragsrechner...

Über Krankenkassen.de

Krankenkassen.de ist das führende, unabhängige Verbraucherportal zum Thema Krankenversicherung in Deutschland. Wir arbeiten verbraucherorientiert und unabhängig von einzelnen Krankenversicherungen, deren Verbänden oder von Maklerorganisationen.

Datenschutz

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst: Daten werden nur zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage verwendet und dann gelöscht. Eine Weiterleitung an Dritte ist ausgeschlossen. Die Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.