hkk Krankenkasse

Leistungen, Beiträge und Service

Profil der hkk Krankenkasse

hkk Krankenkasse auf einen Blick

hkk Krankenkasse
Martinistraße 26
28195 Bremen

Tel: 0421 - 36 55 0
Fax: 0421 - 3655 3700
E-Mail: info@hkk.de

Website: http://www.hkk.de
Facebook: https://www.facebook.com/Krankenkasse.hkk/
Instagram: https://www.instagram.com/hkk_krankenkasse/

Zahl der Versicherten: 857.493 (01.12.2021)
Mitgliedschaft bundesweit möglich.

In die hkk Krankenkasse online wechseln


hkk Krankenkasse: Unverbindlich Antrag anfordern

Hier können Sie schnell, sicher und bequem einen Antrag auf Mitgliedschaft in der hkk Krankenkasse anfordern. Ihre Daten sind sicher: Sie werden verschlüsselt übertragen.

Beitrag

Beitragssatz: 15,29 %
Ermäßigter Beitragssatz: 14,69 %
Zusatzbeitrag: 0,69 %

Selbstdarstellung der hkk Krankenkasse

Mit nur 0,69 Prozent Zusatzbeitrag (Arbeitnehmer-Anteil 0,345​​​​​​ Prozent, Gesamtbeitrag 15,29 Prozent) ist die hkk 2022 zum 8. Mal in Folge die günstigste deutschlandweit wählbare Krankenkasse. Der Beitragsvorteil für Arbeitnehmer beträgt bis zu 264 ​Euro (ihr Arbeitgeber spart noch einmal dasselbe), für Selbstständige in der Regel das Doppelte. Die hkk zählt mit mehr als 850.000 Versicherten, 14 Geschäftsstellen​​ und 2.100 Servicepunkten zu den großen gesetzlichen Krankenkassen. 2021 verzeichnete sie ein Wachstum von mehr als 140.000 Kunden​. ​

Auch die Leistungen übertreffen den Branchendurchschnitt deutlic​​h: Unter anderem übernimmt die hkk Kosten von mehr als 1.000 Euro je Versicherten und Jahr für Naturmedizin, Schutzimpfungen und Vorsorge sowie bei Schwangerschaft. Die erweiterte Haushaltshilfe und innovative Behandlungsverfahren übertreffen ebenfalls die gesetzlichen Standards. Zudem fördert die hkk gesundheitsbewusstes Verhalten mit ihrem attraktiven Bonusprogramm.​ Für einen weiterführenden Gesundheitsschutz erhalten hkk-Kunden darüber hinaus private Zusatzangebote der LVM-Versicherung zu Sonderkonditionen.

​Spitzenpositionen bei Krankenkassen-Vergleichen​​, die Zertifizierung des TÜV SÜD und eine Gesamtzufriedenheit von 1,7 beim M+M Versichertenbarometer bestätigen die Leistungs- und Servicequalität. Für Finanzkraft, Transparenz und Beitragsstabilität hat das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) die Höchstbewertung vergeben. Die 1904 in Bremen gegründete hkk gehört zum Verband der Ersatzkassen (vdek). Rund 1.200 Mitarbeiter*innen betreuen ein Ausgabenvolumen von rund ​3,2 Mrd. Euro (davon rund 2,5 Mrd. Euro für die Kranken- und ca. 700 Millionen Euro​ für die Pflegeversicherung), bei Verwaltungskosten, die rund 25 Prozent unter dem Branchendurchschnitt liegen. Die Handelskrankenkasse fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und achtet auf einen nachhaltigen Umgang mit den Umweltressourcen.

Service und Beratung

Zahl der Geschäftsstellen: 14
Liste Geschäftsstellen: Die Geschäftsstellen der hkk Krankenkasse
Kundentelefon: 0800 2 555444
Hotline medizinische Beratung: 0800 2 555445
Arbeitgebertelefon: direkte Ansprechpartner

Leistungsspektrum

  • Hotline zu Beiträgen und Leistungen an 7 Tagen pro Woche
  • Ärztehotline an 7 Tagen pro Woche
  • Persönliche Beratung zuhause
  • Pflegeberatungshotline
  • Vermittlung von Facharztterminen
  • Spezialistenempfehlungen
  • Unterstützung bei der Wahl eines Krankenhauses
  • Zentrale Beschwerdestelle
  • Online-Geschäftsstelle
  • Unterstützung bei Behandlungsfehlern
  • Elektronische Patientenquittung
  • Elektronische Gesundheitsakte
  • Service-App
  • Videosprechstunde - Telemedizinische Beratung
  • Auslands-Notrufservice
  • Jährlicher Transparenzbericht
  • Antrag und Beratung auch auf Englisch

Erläuterungen der hkk Krankenkasse

Die hkk Krankenkasse bietet ihren Versicherten zahlreiche kostenfreie und qualifizierten Beratungsangebote. Sie erreichen uns per Telefon, online oder in einer unserer 14 Geschäftsstellen und Servicepunkte in Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Münster.

Zusätzlich können Sie Ihre Angelegenheiten bequem über unsere Internetfiliale oder die hkk Service-App erledigen. Wenn Sie Fragen rund um das Thema Krankenversicherungsschutz haben, sind unsere kasseneigenen Experten montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr für Sie da.

Sie haben medizinische Fragen? Wir möchten Ihnen, neben Ihrem Arzt, in allen medizinischen Fragen beratend zur Seite stehen. Unser Expertenteam, bestehend aus Ärzten, Apothekern und Krankenschwestern, berät Sie täglich rund um die Uhr. Zudem können Sie jederzeit wissenschaftlich gesicherte Medizinfos zu verschiedensten Themenbereichen unter www.hkk.de/medizinwissen finden.

Allgemeine Mehrleistungen

Leistungsspektrum

  • Haushaltshilfe: Leistungen über gesetzlichem Anspruch
  • Hospiz- und Palliativmedizin über gesetzlichem Anspruch
  • Kostenübernahme für nicht-verschreibungspflichtigen Medikamenten
  • Leistungen von nicht zugelassenen Leistungserbringern
  • Zuschuss für Sehhilfen über gesetzlichem Anspruch
  • Vergünstigte Medikamente
  • Laserbehandlung / Radiofrequenztherapie bei Krampfadern

Erläuterungen zum Leistungsspektrum

Radiofrequenztherapie bei Krampfadern: Regionale Extraleistung in Niedersachsen (Oldenburg). Bitte wenden Sie sich bei Interesse vor einer geplanten Operation an die hkk-Kundenberatung.

Leistungsumfang

Nicht-verschreibungspflichtige Medikamente

Budget für nicht-verschreibungspflichtige Medikamente: 100,00 € / Jahr

Für nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie.

Brillen und andere Sehhilfen

Zuschuss für Brillen und andere Sehhilfen: 188,00 €

Aus Gesundheitsguthaben im Rahmen des Bonusprogramms. Zudem erhalten hkk-versicherte Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr eine kostenfreie Erstbrille.

Erläuterungen der hkk Krankenkasse

Die hkk übernimmt die Kosten für zahlreiche zusätzliche Leistungen über den gesetzlichen Rahmen hinaus. Dazu zählen Extraleistungen der Naturmedizin, der Vorsorge und der Schwangerschaftsmedizin, Online-Pflegekurs und -beratung sowie innovative Diagnose- und Behandlungsmethoden und ein besonders attraktives Bonusprogramm. Einige Leistungen im Einzelnen:

Vorsorge und Versorgung

  • Für erweiterten Impfschutz zahlt die hkk 100 Prozent des Rechnungsbetrags für die eingereichten Schutz- und Reiseschutzimpfungen. Hierzu zählen zum einen Reiseschutzimpfungen bei privaten Auslandsreisen, die von der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Institutes empfohlen werden. Der erweiterte Impfschutz umfasst auch die Meningokokken Typ B-Impfung bis zum vollendeten 2. Lebensjahr und die HPV-Impfung für Jungen von 9 bis 14 Jahren sowie für weibliche Versicherte zusätzlich vom 18. bis zum vollendeten 26. Lebensjahr.

Naturmedizin

  • Die hkk übernimmt bis zu 100 Prozent der Kosten (maximal 40 Euro je Anwendung) für bis zu vier osteopathische Behandlungen jährlich (höchstens 160 Euro). Voraussetzung dafür ist eine ärztliche Verordnung. Zudem muss der behandelnde Osteopath staatlich anerkannt sein. Bei zusätzlichem Bedarf stehen bei erfolgreicher Teilnahme am Bonusprogramm und der Wahl des Gesundheits-Guthabens bis zu 187,50 Euro für weitere osteopathische Behandlungen zur Verfügung.

hkk-Bonusprogramm

  • Versicherte der hkk, die Wert auf einen gesunden Lebensstil legen und regelmäßig zur Vorsorge gehen, werden von der Kasse mit einer Prämie belohnt: Über das Bonusprogramm der Kasse erhalten sie für die Durchführung von Vorsorge- und Gesundheitsmaßnahmen eine jährliche Barprämie in Höhe von bis zu 150 Euro (hkk Sofortbonus) oder einen Zuschuss für Gesundheitsleistungen in Höhe von bis zu 280 Euro (hkk Gesundheitszuschuss). Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Kasse. Der Bonuszeitraum umfasst ein Kalenderjahr. Die Höhe des Bonus ist abhängig von der Anzahl der quittierten Aktivitäten. 

Online-Pflegekurs

  • hkk-Versicherte, die Angehörige pflegen, können sechs Monate lang kostenlos an dem Online-Kurs „Grundlagen für die häusliche Pflege“ teilnehmen. In 34 Unterrichtseinheiten werden praktische Tipps zu pflegerischen Aufgaben vermittelt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Pflegenden auszutauschen, Expertenrat per E-Mail einzuholen und Pflegeunterlagen zu verwalten. Ein Online-Kurs speziell zum Thema Demenz ergänzt das Angebot.

Online-Beratung

  • hkk-Mitglieder, die Angehörige pflegen, können sich kostenlos von Psychologen beraten lassen, wie sie einen Ausgleich zum Pflegealltag schaffen. Unter hkk.de/pflegenundleben gibt es zahlreiche Tipps, wie man einer Überlastung vorbeugt.

Alternative Heilmethoden

Leistungsspektrum

  • Alternative Krebstherapie
  • Anthroposophische Medizin
  • Atemtherapie
  • Autogenes Training
  • Ayurveda
  • Eigenbluttherapie
  • Eigenharntherapie
  • Homöopathie
  • Osteopathie
  • Elektrotherapie
  • Hydrotherapie
  • Kryotherapie
  • Phototherapie
  • Phytotherapie
  • Progressive Muskelentspannung
  • QiGong
  • Reflexzonenmassage
  • Shiatsu
  • Traditionelle Chinesische Medizin
  • Yoga / Meditation
  • Akupunktur über gesetzlichem Standard
  • Alternative Arzneimittel, Globuli
  • Chiropraktik, Chirotherapie
  • Heileurythmie
  • Misteltherapie
  • Neuraltherapie
  • Einige Methoden werden als Gesundheitskurse angeboten
  • Teilnahme am Selektivvertrag Klassische Homöopathie

Erläuterungen zum Leistungsspektrum

Homöopathie: Die hkk übernimmt die Kosten für homöopathische Behandlungen, sofern diese von einem Arzt erfolgen, der an dem Vertrag zwischen der hkk und dem Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte teilnimmt.

Leistungsumfang

Osteopathie

Maximaler Zuschuss: 160,00 € / Jahr

Die hkk gibt einen Zuschuss von je 40 Euro für höchstens vier Sitzungen.

Alternative Heilmittel

Budget für alternative Heilmittel: 100,00 € / Jahr

Die hkk übernimmt die Kosten für Arzneimittel aus dem Bereich Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie.

Erläuterungen der hkk Krankenkasse


Alternative Arzneimittel

  • Die hkk übernimmt die Kosten für apothekenpflichtige, alternative Arzneimittel in Höhe von 100 % der Gesamtkosten, aber maximal bis zu 100 Euro im Kalenderjahr. Der Betrag kann durch eine erfolgreiche Teilnahme am hkk-Bonusprogramm und der Wahl des Gesundheitszuschuss erhöht werden.

Homöopathie

  • Die hkk übernimmt die Kosten für homöopathische Behandlungen, sofern diese durch einen Arzt erfolgt, der an dem Vertrag zwischen der hkk und dem Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte teilnimmt.

Naturarzneimittel

  • Zuschuss max. 100 Euro für nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie. Voraussetzung ist eine ärztliche Verordnung.

Osteopathie

  • Zuschuss vier mal max. 40 Euro je Behandlung, gesamt max. 160 Euro. Voraussetzung ist eine ärztliche Verordnung. Der behandelnde Osteopath muss Mitglied in einem Berufsverband oder durch eine entsprechende Ausbildung dazu berechtigt sein.

Sonstige alternative Heilmittel

  • Im Rahmen des hkk-Bonusprogramms können Leistungen die im Hufeland-Verzeichnis gelistet sind wie Akupunktur, Chiropraktik, Eigenbluttherapie etc. erstattet werden. 

Schwangerschaft, Geburt und Kinder: Mehrleistungen

Leistungsspektrum

  • Grundschulcheck U10
  • Schülercheck U11
  • Jugendvorsorge J2
  • Toxoplasmose-Screening
  • B-Streptokokken-Test
  • PH-Selbsttest für Schwangere
  • Frühgeburtenprävention durch zus. Untersuchungen
  • Rooming-in bei Kindern
  • Künstliche Befruchtung über gesetzlichem Anspruch
  • Hebammenrufbereitschaft
  • Geburt im Geburtshaus
  • Baby-Bonus
  • Geburtsvorbereitungskurse für Väter
  • Amblyopie-Screening
  • PEKiP: Programm zur frühkindlichen Entwicklungsförderung
  • Babyschwimmen
  • Triple-Test
  • DELFI: Programm zur frühkindlichen Entwicklungsförderung
  • Nackenfaltenmessung
  • Osteopathie für Babys und Kleinkinder

Erläuterungen zum Leistungsspektrum

DELFI, PEKiP und Babyschwimmen können nur bei erfolgreicher Teilnahme am hkk-Bonusprogramm und der Wahl des Gesundheitszuschuss von der hkk erstattet werden.

Leistungsumfang

Künstliche Befruchtung

Maximaler Betrag der Kostenübernahme: 600,00 €
Kostenübernahme in Prozent der Gesamtkosten: 50,00 %

200 Euro Zuschuss je Versuch für maximal 3 Behandlungsversuche, zusätzlich zu den gesetzlich geregelten Ansprüchen von 50 Prozent der genehmigten Gesamtkosten.

Baby-Bonus

Baby-Bonus: 50,00 €

Erläuterungen der hkk Krankenkasse

Die hkk bietet Ihnen ein umfangreiches Vorsorgepaket für den Familienzuwachs und Leistungen weit über den gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen hinaus.

Erweiterte Schwangerschaftsvorsorge

  • Nackenfaltenmessung – gibt Aufschluss über die Wahrscheinlichkeit von Fehlbildungen
  • Toxoplasmose-Test – eine Blutuntersuchung für werdende Mütter
  • Triple-Test – ermittelt die Wahrscheinlichkeit für Trisomie 21
  • Geburtsvorbereitungskurs für den bei der hkk versicherten Ehemann oder Lebenspartner
  • Kostenübernahme der Hebammen-Rufbereitschaft in der 37. bis 42. Schwangerschaftswoche: Die hkk unterstützt Schwangere, die während der letzten Wochen eine ständige Rufbereitschaft mit einer persönlich ausgewählten Hebamme mit Kassenzulassung vereinbaren möchten.
  • Streptokokken-Test

Die hkk übernimmt insgesamt 80 Prozent des jeweiligen Rechnungsbetrages bis zu maximal 300 Euro jährlich.

Schwangerschaft und Geburt
Bei Schwangerschaft können sich hkk-Versicherte über das umfassende gesetzliche Vorsorgepaket hinaus die Kosten zu 80 Prozent und bis zu 300 Euro pro Jahr erstatten lassen. Zu den Extraleistungen zählen die Hebammen-Rufbereitschaft, die Nackenfaltenmessung, der Toxoplasmose-Test, der Triple-Test und der Streptokokken-Test sowie ein Geburts-Vorbereitungskurs für den hkk-versicherten Ehe- oder Lebenspartner.
Die hkk bezuschusst die künstliche Befruchtung über die gesetzlich vorgesehenen 50 Prozent der Kosten hinaus mit 200 Euro für bis zu drei Versuche jährlich für jeden hkk-versicherten Ehepartner. Sind beide Ehepartner hkk-versichert, entspricht dies bei drei Versuchen insgesamt 1.200 Euro. Dies schließt alle mit dem Behandlungsplan genehmigten Verfahren mit ein - also sowohl die IVF- als auch die ICSI-Methode.

Erweiterte Vorsorge für Ihr Kind
hkk-Kunden können drei neue Vorsorge-Untersuchungen in Anspruch nehmen: die "U10" von Sieben- und Achtjährigen, die "U11" von Neun- und Zehnjährigen und die „J2“ von Jugendlichen im Alter von 16 bis 17 Jahren.

Alternativmedizin für Ihr Kind
Die hkk erstattet die Kosten für Osteopathie-Behandlungen für vier Sitzungen pro Jahr - bis maximal 40 Euro je Anwendung. Voraussetzung: Der Therapeut ist staatlich anerkannt. Osteopathie ist eine manuelle Therapie, bei der es um das Heilen mit Handgriffen an Wirbelsäule oder Gelenken geht. Durch spezielle Techniken wie Druck, Zug, Hebel oder Entspannung wird versucht, Muskeln sowie umliegendes Gewebe und Organe positiv zu beeinflussen.
Außerdem erstattet die hkk nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel aus den Bereichen Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie, wenn diese von einem Arzt verordnet wurden und apothekenpflichtig sind. Erstattet werden 100 Prozent der eingereichten Rechnungen für Alternativmedizin - bis zu einer jährlichen Höchstgrenze von 100 Euro.

BabyCare
Das Vorsorgeprogramm BabyCare für Schwangere umfasst mehrere Elemente, um das Risiko einer Frühgeburt zu reduzieren: Informationen, praktische Empfehlungen, einen Fragebogen mit professioneller Auswertung und – im Fall eines erhöhten Risikos – Testhandschuhe zur Früherkennung von Vaginalinfektionen. Mit dem Programm der hkk können Sie das Risiko einer Frühgeburt nachweislich senken. Das BabyCare Vorsorgeprogramm kann nun auch via App in Anspruch genommen werden.

Arzneimittelberatung
In der hkk Internetfiliale können Sie als registrierter Nutzer jederzeit online auf die medizinische Kompetenz der Stiftung Warentest zugreifen. Sie haben Zugriff auf ein Portal, auf dem Sie sich über mehr als 9.000 Medikamente informieren können: verständlich, umfassend, herstellerunabhängig und wissenschaftlich.

Elterntelefon
Eltern sein ist nicht immer leicht. Wir möchten Ihnen dabei mit dem hkk Elterntelefon zur Seite stehen, erreichbar an 365 Tagen im Jahr über unsere Beratungshotline hkk med.

DELFI, PEKiP und Babyschwimmen
Diese Leistungen können bei erfolgreicher Teilnahme im Bonusprogramm im Rahmen des Gesundheitszuschusses zur Erstattung eingereicht werden.

Vorsorge beim Arzt

Leistungsspektrum

  • Krebsvorsorge: Brustultraschall
  • Hautkrebsvorsorge über gesetzlichem Anspruch
  • Magen- und Darmkrebsvorsorge
  • Grippeimpfung für alle Versicherten
  • Zeckenimpfungen (FSME-Impfung) für alle Versicherten
  • Erinnerungsservice (Vorsorge)
  • HPV-Impfung für Frauen wenigstens bis zum 25.Lebensjahr
  • Check-up für Versicherte unter 35
  • Sportmedizinische Untersuchung

Erläuterungen zum Leistungsspektrum

Krebsvorsorge Brustultraschall: im Rahmen eines besonderen Versorgungsvertrags können hkk-Versicherte mit erhöhtem familiären Brustkrebsrisiko an einem umfassenden Vorsorgeprogramm in spezialisierten Zentren für familiären Brust- und Eierstockkrebs (BREK-Zentren) teilnehmen, zu dem auch der Brustultraschall gehört.

Leistungsumfang

Sportmedizinische Untersuchungen

Kostenübernahme - Maximaler Betrag: 140,00 €
Maximaler Prozentsatz der Gesamtkosten: 100,00 %

Die sportmedizinische Untersuchung wird alle zwei Jahre im Umfang von 70 Euro für die Erstuntersuchung oder 140 Euro für die Erst- und Folgeuntersuchung übernommen. Die Untersuchung muss durch einen Arzt mit Kassenzulassung und Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" erfolgen. Die Leistung kann alle zwei Jahre wiederholt werden.

Hautkrebsvorsorge über gesetzlichem Anspruch

Für Versicherte ab 18 Jahren bis zur Vollendung des 35. Lebensjahres übernimmt die hkk zusätzlich alle zwei Jahre die Kosten für die Hautkrebsvorsorgeuntersuchung bis maximal 100,00 Euro.

Magen- und Darmkrebsvorsorge

hkk-Versicherten ab 40 Jahren wird ein immunologischer Stuhltest als Extraleistung angeboten, der online nach Hause bestellt werden kann.

Erläuterungen der hkk Krankenkasse

  • Für erweiterten Impfschutz zahlt die hkk 100 Prozent des Rechnungsbetrages der eingereichten Impfungen. Hierzu zählen zum einen Reiseschutzimpfungen bei privaten Auslandsreisen, die von der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Institutes empfohlen werden. Der erweiterte Impfschutz beinhaltet auch die Meningokokken Typ B-Impfung bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr, die HPV-Impfung für Jungen von 9 bis 14 Jahren, für weibliche Versicherte darüber hinaus vom 18. bis zum vollendeten 26. Lebensjahr, die Masern-, Grippe- und FSME-Impfung für alle Versicherten außerhalb der STIKO-Empfehlung.
  • Die hkk bezahlt zwei Präventionskurse pro Jahr zu 80 Prozent und einer Höhe von bis zu 100 Euro je Kurs. Die Kurse müssen den bundesweiten Präventionsrichtlinien entsprechen und aus den Bereichen Bewegung, Ernährung oder Entspannung stammen. Für die Teilnahme an hkk-eCoaches entfällt der Eigenanteil.
  • Die sportmedizinische Untersuchung wird alle zwei Jahre im Umfang von 70 Euro für die Erstuntersuchung oder 140 Euro für die Erst- und Folgeuntersuchung übernommen. Die Untersuchung muss durch einen Arzt mit Kassenzulassung und Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" erfolgen.
  • Die Check-up-Vorsorgeuntersuchung bezahlt die hkk nicht erst ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre, sondern bereits ab dem 15. Lebensjahr. Die hkk übernimmt dafür bei einem Arzt mit Kassenzulassung alle drei Jahre die Kosten bis zu 100 Euro. 
  • Auch das Hautkrebsscreening übernimmt die hkk nicht erst ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre, sondern bereits ab dem 18. Lebensjahr. In diesem erweiterten Umfang übernimmt die hkk die Kosten bei einem Arzt mit Kassenzulassung bis zu 100 Euro alle zwei Jahre.
  • Die hkk übernimmt die Kosten für erweiterte Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche: für die "U10" von Sieben- und Achtjährigen, die "U11" von Neun- und Zehnjährigen und die „J2“ von Jugendlichen im Alter von 16 bis 17 Jahren.

Vorteile bei der Zahnbehandlung

Leistungsspektrum

  • Vergünstigte Leistungen bei Zahnersatz
  • Preisvergleiche für Behandlung und Zahnersatz
  • Zahnmedizinische Beratung
  • Zuschuss zur prof. Zahnreinigung beim Vertragszahnarzt - unabhängig von Bonusprogramm oder Gesundheitskonto
  • Zahnersatz zum Nulltarif über die Härtefallregelung hinaus
  • Zuschuss zur prof. Zahnreinigung über Bonusprogramm
  • Zuschuss zur Zahnzusatzversicherung über Bonusprogramm

Erläuterungen zum Leistungsspektrum

Die Professionelle Zahnreinigung können Versicherte der hkk ab 18 Jahren im Rahmen eines Selektivvertrags bei teilnehmenden Leistungserbringern einmal jährlich kostenlos in Anspruch nehmen. hkk-Versicherte können zusätzlich über ein Bonusprogramm einen Zuschuss für die Professionelle Zahnreinigung (PZR) erhalten. Versicherte, die über eine Zahnersatz-BonusCard eines Kooperationspartners verfügen, können eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) zum Festpreis ab 51 Euro durchführen lassen. Zudem können hkk-Versicherte über den Kooperationspartner 2te-zahnarztmeinung.de kostenlos Auktionen für vergünstigte Professionelle Zahnreinigungen einstellen.

Erläuterungen der hkk Krankenkasse

  • Vollnarkose bei Weissheitszahnoperation für Jugendliche bis 14 Jahren (80 Prozent bis maximal 100 Euro)
  • Lachgassedierung bei ärztlicher Indikation zur Vollnarkose (80 Prozent bis 100 Euro)
  • Im Rahmen des hkk-Bonusprogramms für gesundheitsbewusstes Verhalten kann ein Gesundheitszuschuss von bis zu 187,50 Euro jährlich erworben werden. Darüber können zahlreiche zusätzliche Zahnleistungen erstattet werden: Professionelle Zahnreinigung, Fissurenversiegelung kariesfreier vorderer Backenzähne, Wunschvollnarkose, Alternative Wurzelbehandlung, Glattflächenversiegelung als Schutzbehandlung der Zähne vor Einsetzen einer festen Zahnspange, Funktionsanalyse des Kieferbereichs im Rahmen zahnärztlicher Behandlungen, aber auch Fitness-Tracker.

Apps zur Gesundheitsförderung oder Therapiebegleitung

Leistungsspektrum

  • Zuschuss für Apple-Watch oder Fitness-Tracker
  • Telemedizinische App oder Online-Sprechstunde
  • Fitness-Apps
  • Abnehmen und Ernährung
  • Entspannung und Stressabbau
  • Rauchfrei-Apps: Digitale Raucherentwöhnung
  • Rückenschule
  • Tinnitus-App (therapiebegleitend)
  • Psychische Erkrankungen (therapiebegleitend)
  • App für Schwangere

Leistungsumfang

Zuschuss zu Apple-Watch oder Fitness-Tracker

Höhe des Zuschusses: 280,00 €

Nur über das Bonusprogramm.

Bonusprogramme

Leistungsspektrum

  • Bonus als Geldbetrag
  • Erhöhter Bonus für Zusatzleistungen oder Gesundheitskonto
  • Bonusprogramm-Teilnahme für Familienversicherte
  • Bonusprogramm für Kinder und Jugendliche
  • Bonusprogramm-App
  • Bonus ins nächste Jahr übertragbar
  • Finanzierung von Zusatzversicherungen über Bonusprogramm

Erläuterungen zum Leistungsspektrum

Die anrechenbaren Leistungen für Erwachsene sind in Aktivitäten zur „Früherkennung und Vorsorge“ (Vorsorgebonus) sowie „Sport und Gesundheit“ (Aktivbonus) unterteilt: Früherkennung und Vorsorge - Vorsorgebonus: - Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere - Zahnvorsorge  - Gesundheits-Check-up (alle 3 Jahre) - Krebsfrüherkennung: Hautkrebs-Screening (alle 2 Jahre) Darmkrebsvorsorge Brustkrebsvorsorge Gebärmutterhalskrebs/Genitalien Mammographie Prostatakrebsvorsorge - Schutzimpfungen Sport und Gesundheit - Aktivbonus: - Regelmäßiger Sport im qualitätsgesicherten Sportverein oder Fitnessstudio - Präventionskurs  - Regelmäßige Teilnahme am Betriebssport - Regelmäßige Teilnahme am Hochschulsport - Sportabzeichen (DOSB) - Schwimmabzeichen (DLRG) - Leistungsabzeichen eines deutschen Sportverbandes (z.B. Deutsches Wanderabzeichen) - Spaß am Sport (z.B. Volksläufe, Radtouren) - hkk-Online-Coach bei regelmäßiger Teilnahme ab 18 J.

Leistungsumfang

Bonusprogramm Erwachsene

Maximaler Bonus: 150,00 €
Anzahl Maßnahmen für maximalen Bonus: 13
Maximaler Bonus bei Finanzierung von Gesundheitsleistungen: 280,00 €

Die anrechenbaren Leistungen für Erwachsene sind in Aktivitäten zur „Früherkennung und Vorsorge“ (Vorsorgebonus) sowie „Sport und Gesundheit“ (Aktivbonus) unterteilt: Früherkennung und Vorsorge - Vorsorgebonus: - Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere - Zahnvorsorge  - Gesundheits-Check-up (alle 3 Jahre) - Krebsfrüherkennung: Hautkrebs-Screening (alle 2 Jahre) Darmkrebsvorsorge Brustkrebsvorsorge Gebärmutterhalskrebs/Genitalien Mammographie Prostatakrebsvorsorge - Schutzimpfungen Sport und Gesundheit - Aktivbonus: - Regelmäßiger Sport im qualitätsgesicherten Sportverein oder Fitnessstudio - Präventionskurs  - Regelmäßige Teilnahme am Betriebssport - Regelmäßige Teilnahme am Hochschulsport - Sportabzeichen (DOSB) - Schwimmabzeichen (DLRG) - Leistungsabzeichen eines deutschen Sportverbandes (z.B. Deutsches Wanderabzeichen) - Spaß am Sport (z.B. Volksläufe, Radtouren) - hkk-Online-Coach bei regelmäßiger Teilnahme ab 18 J.

Bonusprogramm für Kinder und Jugendliche

Maximale Höhe des Bonus: 150,00 €
Anzahl notwendiger Maßnahmen für maximalen Bonus: 13

Mitversicherte Babys, (Klein-)Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre können durch die Erziehungsberechtigten zum Bonusprogramm angemeldet werden und eigenständig Bonusaktivitäten sammeln. Für sie steht ein eigener bonusaktiv-Pass zur Verfügung. Die anrechenbaren Leistungen sind in Aktivitäten zur „Früherkennung und Vorsorge“ (Vorsorgebonus) sowie „Sport und Gesundheit“ (Aktivbonus) unterteilt: Früherkennung und Vorsorge - Vorsorgebonus Kinderuntersuchungen U1 bis U6 Kinderuntersuchungen U7 bis U9 Kinderuntersuchungen U10 und U11 Jugenduntersuchungen J1 und J2 Zahnvorsorge  Krebsfrüherkennung: Gebärmutterhalskrebs/Genitalien Neugeborenen-Hörscreening Sonographie der Hüfte des Neugeborenen Erweitertes Neugeborenenscreening Mukoviszidose-Screening Schutzimpfungen Sport und Gesundheit - Aktivbonus Regelmäßiger Sport im qualitätsgesicherten Sportverein oder Fitnessstudio Präventionskurs ab dem Alter von 6 Jahren Regelmäßige Teilnahme am Betriebssport Regelmäßige Teilnahme am Hochschulsport Sportabzeichen (DOSB) Schwimmabzeichen Kinder (DLRG) Leistungsabzeichen eines deutschen Sportverbandes (z.B. Deutsches Wanderabzeichen) Teilnahme an Bundesjugendspielen Spaß am Sport (z.B. Volksläufe, Radtouren)

Erläuterungen der hkk Krankenkasse

Versicherte der hkk, die Wert auf einen gesunden Lebensstil legen und regelmäßig zur Vorsorge gehen, werden von der Kasse mit einer Prämie belohnt: Über das Bonusprogramm der Kasse erhalten sie für die Durchführung von Vorsorge- und Gesundheitsmaßnahmen eine jährliche Barprämie in Höhe von bis zu 150 Euro (hkk Sofortbonus) oder einen Zuschuss für Gesundheitsleistungen in Höhe von bis zu 280 Euro (hkk Gesundheitszuschuss). Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Kasse. Der Bonuszeitraum umfasst ein Kalenderjahr. Die Höhe des Bonus ist abhängig von der Anzahl der quittierten Aktivitäten. hkk bonusaktiv richtet sich an alle hkk-Versicherten. Jeder Versicherte sammelt für sich selbst. Mitversicherte Babys, (Klein-)Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre können durch die Erziehungsberechtigten angemeldet werden; für sie steht ein eigener bonusaktiv-Pass zur Verfügung.

Um am Bonusprogramm teilzunehmen müssen sich Versicherte online anmelden. Die hkk sendet anschließend einen bonusaktiv-Pass per Post, in dem die durchgeführten Maßnahmen durch Stempel und Unterschrift des Arztes oder Trainers nachgewiesen werden. Der ausgefüllte Pass muss bis spätestens 31.03. des Folgejahres bei der hkk eingereicht werden. Gleichzeitig teilt der Versicherte der Kasse mit, ob er den Bonus als Barprämie ausgezahlt oder als Gesundheitszuschuss erhalten möchte. Im Falle des Gesundheitszuschusses müssen die entsprechenden Rechnungsbelege für die zu erstattenden Leistungen eingereicht werden. Der Bonusanspruch verfällt, sobald das Versicherungsverhältnis mit der hkk endet.

Zu den erstattungsfähigen Leistungen im Rahmen des Gesundheitszuschusses zählen u.a.:

- Professionelle Zahnreinigung
 - Fissurenversiegelung der kariesfreien Backenzähne
 - Wunschvollnarkose bei Zahnbehandlung
 - Glattflächenversiegelung  als Schutzbehandlung der Zähne vor dem Einsetzen einer festen Zahnspange
 - Funktionsanalyse des Kieferbereiches im Rahmen zahnärztlicher Behandlungen
 - Osteopathie
 - Anthroposophische Heilmittel (z.B. Heileurythmie)
 - Leistungen nach dem Hufeland-Leistungsverzeichnis
 - Naturarzneimittel
 - Akupunktur
 - Sehhilfen (Brillen, Kontaktlinsen)
 - Sehtest
 - Baby-/Kleinkindschwimmen
 - Eltern-Baby-Kurse (PEKIP, DELFI, ElBa)
 - Vorsorge-/Früherkennungsuntersuchungen (z.B. Ultraschall zur Krebsfrüherkennung)
 - Private Zusatzversicherungsverträge
 - Erste-Hilfe-Kurs
 - Sport- und Fitnessausrüstung
 - Fitness-Tracker
 - Teilnahmegebühren für Sportveranstaltungen
 - Sport- und Gesundheits-Apps

Gesundheitskurse

Leistungsspektrum

  • Zuschuss zu Vorsorgekuren
  • Kostenerstattung für Kurse von Fremdanbietern
  • Eigene Gesundheitskurse
  • Gesundheitskurse im Urlaub
  • Eigene Reiseangebote
  • Gesundheits-Apps für Smartphones
  • Online-Gesundheitskurse
  • Kooperation mit Fitness-Studio
  • Vorsorgeleistungen an Kurorten: Zuschuss zu den übrigen Kosten

Leistungsumfang

Gesundheitskurse

Anzahl der geförderten Gesundheitskurse: 2,00 / Jahr
Fremdkurse: Maximale Höhe der Erstattung: 100,00 € / Jahr
Fremdkurse: Maximale Höhe der Erstattung in Prozent: 100,00 %

Erläuterungen der hkk Krankenkasse

Gesundheitskurse

Die hkk bietet ein umfangreiches Angebot an attraktiven und qualitätsgeprüften Gesundheitskurse in den Bereichen Bewegung, Entspannung, Ernährung und Suchtprävention. Qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse werden von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert. In der bundesweiten Kursdatenbank der Zentralen Prüfstelle Prävention sind zertifizierte Gesundheitskurse vor Ort oder onlinebasierte Gesundheitskurse (IKT-Kurse) zu finden. Die Kosten für die zertifizierten Gesundheitskurse werden von der hkk größtenteils erstattet, wenn an mindestens 80 Prozent bzw. 100 Prozent (bei onlinebasierten Gesundheitskursen) der Termine teilgenommen wurde. Dies unterscheidet sich je nach Kursart:

Kurse vor Ort: Teilnahme an 80 Prozent der Kurseinheiten

Online-Kurse mit zeitlicher Bindung (z.B. Webinar): Teilnahme an 80 Prozent der Kurseinheiten

Online-Kurse (zeit-und ortsunabhängig): Teilnahme an 100 Prozent der Kurseinheiten

hkk-Online-Kurse: Teilnahme an 100 Prozent  der Kurseinheiten

Die Kursgebühren werden mit 80% erstattet, jedoch maximal 100 Euro pro Kurs. hkk- Online-Kurse werden in voller Höhe bezuschusst. Versicherte haben einen Anspruch von zwei Gesundheitskursen pro Jahr.

Gesundheitswochen

Die hkk bietet das kompakte Präventionsangebot Familie Aktiv an. Das Angebot findet  über 5 Tage auf Rügen/Baabe an verschiedenen Terminen statt.  Die Kosten für die Präventionsangebote übernimmt die hkk.

Zudem gibt es verschiedene Anbieter, die Präventionsangebote von ca. 4-7 Tagen an einem wohnortfernen Standort anbieten. Diese Angebote werden ebenfalls über die Zentrale Prüfstelle Prävention geprüft und zertifiziert. Die Kostenübernahme muss vorab bei der hkk beantragt werden.

Reisemedizinische Angebote

Leistungsspektrum

  • Reiseschutzimpfung: Kostenübernahme Arzt (100 %)
  • Reiseschutzimpfungen: Kostenübernahme Impfstoff (100 %)
  • Auslandsnotfall-Service
  • FSME (Reiseimpfung)
  • Hepatitis A (Reiseimpfung)
  • Hepatitis B (Reiseimpfung)
  • Poliomyelitis (Reiseimpfung)
  • Tollwut (Reiseimpfung)
  • Cholera (Reiseimpfung)
  • Gelbfieber (Reiseimpfung)
  • Japanische Enzephalitis (Reiseimpfung)
  • Meningokokken (Reiseimpfung)
  • Pneumokokken (Reiseimpfung oder gefährdete Personengruppen)
  • Typhus (Reiseimpfung)
  • Malariaprophylaxe (bei Reise in Risikogebiete)
  • Verträge mit Leistungserbringern im Ausland

Erläuterungen zum Leistungsspektrum

Auslandsnotfallservice, 24 Stunden an 7 Tagen die Woche erreichbar

Leistungsumfang

Kostenübernahme Reiseschutzimpfungen

Anteil der Kostenübernahme für die ärztliche Behandlung: 100 %
Anteil der Kostenübernahme für den Impfstoff: 100 %

Für die Kostenübernahme gelten einschränkende Bedingungen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Behandlung im Ausland

Verträge mit Leistungserbringern im Ausland: Ja in Österreich zur Abdeckung diverser Indikationen, z.B. Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems, sowie Erkrankungen der Haut

Länder: Österreich

Wahltarife

Leistungsspektrum

  • Wahltarif mit Selbstbehalt
  • Wahltarif mit Selbstbehalt ohne Kostenerstattung wählbar
  • Kombination mit Bonusprogramm möglich

Leistungsumfang

Wahltarif mit Selbstbehalt

Maximaler Selbstbehalt: 800,00 €
Maximale Beitrags-Ersparnis: 500,00 €
Untersuchungen, die ohne Vorteilverlust erlaubt sind: Leistungen zur Prävention und zur Krankheitsverhütung, Schutzimpfungen sowie ärztliche Leistungen zur Früherkennung von Krankheiten (z. B. Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen),jährliche Untersuchungen zur Zahnvorsorge, ärztliche Beratungen über Fragen der Empfängnisregelung

Wahltarif mit Prämie bei Leistungsfreiheit

Untersuchungen, die ohne Vorteilverlust erlaubt sind: Leistungen zur Prävention und zur Krankheitsverhütung, Schutzimpfungen sowie ärztliche Leistungen zur Früherkennung von Krankheiten (z. B. Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen),jährliche Untersuchungen zur Zahnvorsorge, ärztliche Beratungen über Fragen der Empfängnisregelung

Dokumentation: Satzung und Finanzen

Satzung als PDF zum Download
Letzte Satzungsänderung: 23.12.2020
Rechnungslegung der hkk Krankenkasse nach §305b SBG V: Finanzstatus