Online-Gesundheitskurse

Von der Rückenschule bis zur Hilfe bei Schlafstörungen

Das Angebot von Online-Gesundheitskursen ist so vielfältig wie die Auswahl an Präventionskursen vor Ort. Es reicht von der Rückenschule über Programme zum Abnehmen oder zur Raucherentwöhnung bis zur Hilfe bei Schlafstörungen. 

Die BARMER hilft Versicherten im Rahmen des Online-Gesundheitskurses SQUIN dabei, mit dem Rauchen aufzuhören. Die Teilnehmer des Programms unterstützen sich in kleinen Gruppen und motivieren sich gegenseitig. Versicherte sollten täglich zehn Minuten in den Online-Gesundheitskurs SQUIN investieren. Über einen spielerischen Zugang schaffen es die Teilnehmer, dauerhaft mit dem Rauchen aufzuhören. Dies ist nicht nur förderlich für die Gesundheit der Versicherten, sondern entlastet auch die gesetzlichen Krankenkassen.

Zu viel Arbeit und Stress machen krank: Um Versicherte vor dem Risiko eines Burn-Out zu schützen, bietet die Techniker Krankenkasse den Online-Gesundheitskurs  „TK-Burn-Out-Coaching“ an. Innerhalb von 14 Wochen finden Versicherte heraus, welche Gewohnheiten in ihrem Berufsalltag für Stress sorgen und welche Techniken sie anwenden können, um diesen Stress zu vermeiden. Das Burn-Out-Coaching kann nach Wahl mit anderen Online-Gesundheitskursen der Techniker Krankenkasse kombiniert werden. So liefern das Fitness-Coaching und das TK-Antistress-Coaching Versicherten einen erholsamen Ausgleich zum Arbeitsalltag.

Neben Stress stellt auch mangelnde Bewegung im Berufsalltag ein Risiko für die Gesundheit dar. Mit dem Online-Gesundheitskurs „Rückenschule fitbase“ hilft die BKK VBU ihren Versicherten dabei, ihren Rücken zu stärken. In zehn Einheiten trainieren die Teilnehmer ihre Rückenmuskulatur. Für ein Ganzkörpertraining bietet die BKK VBU den Online-Gesundheitskurs „Fit & aktiv“ an.

Die AOK Hessen  unterstützt Versicherte mit dem Online-Gesundheitskurs „Abnehmen mit Genuss“ beim Abnehmen. Teilnehmer erhalten Rezepte, Nährwertinformationen und einen Schrittzähler. Ein Postfach ermöglicht den Austausch mit Ernährungsexperten. Versicherte sollen mithilfe des Kurses nicht nur ihr Gewicht reduzieren, sondern sie sollen sich langfristig eine gesunde Ernährungsweise aneignen. Auch bei Schlafen gibt es Unterstützung: Der Kurs „somnovia“ der DAK-Gesundheit hilft Versicherten dabei, Schlafstörungen zu überwinden.

Die folgende Tabelle führt die Krankenkassen auf, die nach eigenen Angaben Online-Gesundheitskurse anbieten. Die Sortierung entspricht der im Bereich "Gesundheitskurse" im Krankenkassen-Vergleichsrechner erreichten Punktzahl.

Online Gesundheitskonto

  • Klick auf das Logo: Leistungsprofil der Krankenkasse.
  • Klick auf den Namen: Leistungen der Krankenkasse im Bereich Gesundheitskurse. 

Satzungsleistungen können jederzeit Änderungen unterliegen. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, bevor Sie Leistungen in Anspruch nehmen. Die Satzung Ihrer Krankenkasse finden Sie im Krankenkassen-Profil. Dieser Link führt zur Liste der 58 am Vergleich teilnehmenden Krankenkassen. 34 von 35 bundesweit geöffneten Krankenkassen beiteiligen sich. 24 von 38 regionalen Krankenkassen sind dabei.