AOK Baden-Württemberg

Leistungen, Beiträge und Service der AOK Baden-Württemberg

Kurzporträt der AOK Baden-Württemberg

Mit rund 4,5 Millionen Versicherten ist die AOK Baden-Württemberg die größte Krankenkasse in Baden-Württemberg und die fünftgrößte gesetzliche Krankenkasse in Deutschland. Über 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Interessierte und Versicherte in 230 KundenCentern zu Beitritt und Mitgliedschaft. 

Mit 230 Geschäftsstellen ist der Weg zur AOK in Baden-Württemberg nie weit. Über den AOK Direkt-Service bietet die AOK Baden-Württemberg ihren Mitgliedern auch telefonisch Beratung für jede Region. Fallen dringende Fragen außerhalb der Geschäftszeiten an, können sich Versicherte an das Service-Telefon der AOK Baden-Württemberg wenden. 

Für medizinische Fragen steht den Versicherten der AOK Baden-Württemberg das AOK – MedTelefon 24 Stunden pro Tag an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Mit der Hotline des AOK International Service bietet die AOK Baden-Württemberg ihren Service auch mehrsprachig an - unter anderem in englischer, französischer, rumänischer, russischer, spanischer, türkischer und polnischer Sprache. 

Im Online-KundenCenter erledigen Versicherte Krankenkassen-Angelegenheiten von zuhause aus. Ergänzt wird das Angebot durch die App des Online-KundenCenters "Meine AOK" und die Service-App "AOK GESUNDNAH" über die Versicherte ihre Bescheinigungen hochladen, persönliche Daten ändern und Kontakt zu ihrer Krankenkasse aufnehmen können. Gesundheitsinfos, Vorsorgeerinnerungen und die Vermittlung zur ärztlichen Zweitmeinung ergänzen das Angebot.
 

Die besten Krankenkassen im Test

Hier finden Sie die Test-Ergebnisse aus den Vergleichstests von Stiftung Warentest bis Focus-Money.

Zu den Testergebnissen.



Die AOK-Arztapp bietet AOK-Versicherten umfassende Informationen zum Arztbesuch. In die App ist ein Express-Dolmetscher Medizin integriert, der Versicherte beim Arztbesuch im Ausland unterstützt. Durch die App können medizinische Fachbegriffe in Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch und Spanisch übersetzt werden. Über der in die App integrierten AOK-Arztnavigator finden Versicherte Ärzte in der Umgebung und teilen ihre Erfahrungen über eine anonyme Bewertungsfunktion mit anderen Patienten. 

Schwangerschaft, Geburt und Kinder: Mehrleistungen

Mit dem Gesundheitskonto „Schwangere“ stellt die AOK Baden-Württemberg Schwangeren eine Pauschale für Mehrleistungen zur Verfügung. Das Gesundheitskonto kann für Leistungen genutzt werden, die in der Schwangerschaft Sinn machen: vom Säuglingspflegekurs über einen Toxoplasmose-Test bis zum Geburtsvorbereitungskurs gemeinsam mit einer Begleitperson. Versicherte der AOK Baden-Württemberg können auf eine telefonische Arzneimittelberatung in der Schwangerschaft zurückgreifen. Schwangere und stillende Frauen wenden sich telefonisch an die Beraterinnen und Berater. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Schwangerschaft.

Alternative Heilmethoden

Die AOK Baden-Württemberg steht der Kostenübernahme bei alternativen Arzneimitteln grundsätzlich offen gegenüber. Im Rahmen des Gesundheitskontos „Allgemein“ stellt die AOK Baden-Württemberg Versicherten eine Geldpauschale zur Verfügung. Diese kann für alternative Heilmethoden wie Arzneimittel oder Osteopathie-Sitzungen verwendet werden. 

Hier erfahren Sie mehr zur Kostenübernahme für alternative Heilmethoden.

Vorsorge beim Arzt

Mit ihrem Spektrum an Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen stellt die AOK Baden-Württemberg sicher, dass Krankheiten früh erkannt und behandelt werden. Krebsfrüherkennung, Untersuchungen für Schwangere, Babys und Kinder zählen zum Leistungsspektrum der AOK Baden-Württemberg. Auch beim Hautkrebs-Screening geht die AOK Baden-Württemberg über den gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen hinaus.

Kosten für die HPV-Impfung (Humane Papillomviren) können für weibliche und männliche Versicherte auch nach dem 18. Lebensjahr von der AOK übernommen werden. Voraussetzung ist eine individuelle Prüfung von Nutzen und Risiko. Im Rahmen des Gesundheitskontos erstattet die AOK Baden-Württemberg Reiseschutzmaßnahmen im Wert von bis zu 200 Euro.  Weitere Informationen zur Vorsorge beim Arzt.

Gesundheitsförderung: Bonusprogramme und Gesundheitskurse

Die AOK Baden-Württemberg bietet ihren Mitgliedern ein großes Spektrum an Gesundheitskursen. Pro Kalenderjahr erstattet sie zwei Kurse. Das Angebot der Gesundheitskurse umfasst die Bereiche Bewegung, Stressbewältigung, Ernährung, Suchtmittelkonsum und Frauengesundheit. Patienten chronischer Erkrankungen können in Curaplan Gesundheitskursen lernen, besser mit ihrer Krankheit umzugehen. 

Mit dem ProFit Prämienprogramm der AOK Baden-Württemberg sammeln Versicherte durch die Teilnahme an Gesundheitsmaßnahmen Punkte. Zu den Gesundheitsmaßnahmen zählen Impfungen, Vorsorgeuntersuchungen, Fitnesskurse und Zahnvorsorge. Für jede Gesundheitsmaßnahme bekommen die Versicherten Punkte, die ins Scheckheft eingetragen werden. Ab Erreichen einer gewissen Punktzahl lassen diese sich in Geld- oder Sachprämien umwandeln. Hier finden Sie die besten Bonusprogramme.

Apps zur Gesundheitsförderung oder Therapiebegleitung der AOK Baden-Württemberg

Mit der App „AOK Schwanger- Schwangerschaft gesund leben“ unterstützt die AOK Baden-Württemberg werdende Mütter. In der App erfahren Schwangere welche Untersuchungen notwendig sind, wo sie Mutterschafts- und Elterngeld beantragen können und welche Medikamente während der Schwangerschaft eingenommen werden dürfen. Zudem erinnert die App werdende Eltern an wichtige Termine und informiert über Wissenswertes zu jeder Schwangerschaftswoche. Das videobasierte MamaWORKOUT hilft Schwangeren fit zu bleiben. 

Die „AOK Lebe Balance“ App der AOK Baden-Württemberg unterstützt beim achtsamen Umgang mit sich selbst und mit anderen. Die App ist eine Erweiterung des gleichnamigen Präventionsprogramms zur Förderung der psychischen Gesundheit. In der App sind theoretische Einheiten sowie Übungen und Erklärungen erhalten. 

Das Programm „Abnehmen mit Genuss“ steht allen AOK-Versicherten zur Verfügung. Das Programm dauert bis zu 12 Monate und wird an jeden Teilnehmer individuell angepasst. Den Versicherten steht ein Expertenteam für Fragen zu Bewegung und Ernährung zur Verfügung. Die App zeigt auf, wieviel Fett oder Kohlenhydrate die Kursmitglieder an einem Tag bereits gegessen haben und wieviel sie am selben Tag noch essen können. Die App liefert zahlreiche Rezeptideen. Außerdem ist ein Schrittzähler integriert, der zu mehr Bewegung motivieren soll. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Adresse

AOK Baden-Württemberg
Presselstr. 19
70191 Stuttgart
Tel: 0711 / 25 93 - 0
Fax: 0711 / 25 93 100

Zusatzbeitrag: 0,90 %

Beitragssatz: 15,50 %
Ermäßigter Beitragssatz: 14,90 %

Zahl der Versicherten: 4508592 ( 01.03.2020 )

Mitgliedschaft möglich in: Baden-Württemberg

Service und Beratung der AOK Baden-Württemberg

Zahl der Geschäftsstellen: 230
Kundentelefon: 0800 / 265 29 65 (7 Tage je Woche)
Hotline medizinische Beratung: 0800 /10 50 501 (7 Tage je Woche)
Arbeitgebertelefon: 0800 / 265 29 65
Facebook: https://www.facebook.com/AOK.BW/

Tipps

Richtig die Kasse wechseln:
So läuft der Wechsel...

Richtig kündigen:
Fristen und mehr..

Günstige Krankenkassen:
Kassen-Vergleich...

Was kostet die Kasse?
Beitragsrechner...

Über Krankenkassen.de

Krankenkassen.de ist das führende, unabhängige Verbraucherportal zum Thema Krankenversicherung in Deutschland. Wir arbeiten verbraucherorientiert und unabhängig von einzelnen Krankenversicherungen, deren Verbänden oder von Maklerorganisationen.

Datenschutz

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst: Daten werden nur zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage verwendet und dann gelöscht. Eine Weiterleitung an Dritte ist ausgeschlossen. Die Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.