AOK Sachsen-Anhalt

Ausführliche Informationen zu Krankenkasse und Leistungen

Kurzporträt der AOK Sachsen-Anhalt

Die AOK Sachsen-Anhalt ist der Marktführer unter den Krankenkassen in Sachsen-Anhalt. Im Bundesland Sachsen-Anhalt ist sie die günstigste und größte Krankenversicherung und bietet über den gesetzlichen Rahmen hinaus viele Zusatzleistungen. Darüber hinaus ist die AOK Sachsen-Anhalt eines der größten Arbeitgeber des Landes. Dabei kann die AOK Sachsen-Anhalt auf eine Unternehmensgeschichte von über 120 Jahren zurückblicken.

Die AOK Sachsen-Anhalt hat ein breites Angebot an digitalen Serviceangeboten. Versicherte können mit der AOK-Arztapp den passenden Arzt finden, einen Dolmetscher in Anspruch nehmen und auf einen medizinischen Sprachführer zurückgreifen. Die App AOK Baby erinnert Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen, stellt eine Übersicht an Vornamen bereit und umfasst ein Babytagebuch. Weitere Apps der AOK Sachsen-Anhalt unterstützen beim gesundheitsbewussten Einkaufen und Kochen sowie beim Abnehmen.

In die AOK Sachsen-Anhalt online wechseln


AOK Sachsen-Anhalt: Unverbindlich Antrag anfordern

Hier können Sie schnell, sicher und bequem einen Antrag auf Mitgliedschaft in der AOK Sachsen-Anhalt anfordern. Ihre Daten sind sicher: Sie werden verschlüsselt übertragen.

Jetzt Antrag der AOK Sachsen-Anhalt anfordern!

Adresse

AOK Sachsen-Anhalt
Lüneburger Straße 4
39106 Magdeburg
Tel: 0800 2265726
E-Mail:

Zusatzbeitrag: 0,30 %

Beitragssatz: 14,90 %
Ermäßigter Beitragssatz: 14,30 %

Zahl der Versicherten: 775000 (01.08.2018)

Mitgliedschaft möglich in: Sachsen-Anhalt

Service und Beratung der AOK Sachsen-Anhalt

Zahl der Geschäftsstellen: 44
Kundentelefon: 0800 2265726 ( 24 Stunden/365 Tage)
Hotline medizinische Beratung: 0800 1265265 (24 Stunden/365 Tage)
Website: www.aok.de/sachsen-anhalt
Facebook: https://www.facebook.com/AOK.SachsenAnhalt/
Letzte Satzungsänderung: 30.11.-0001

Leistungsspektrum
  • Hotline zu Beiträgen und Leistungen an 7 Tagen pro Woche
  • Medizinische Hotline / Ärztehotline an 7 Tagen pro Woche
  • Persönliche Beratung zu Hause
  • Pflegeberatungshotline
  • Vermittlung von Facharztterminen
  • Spezialistenempfehlungen
  • Unterstützung bei der Wahl eines Krankenhauses
  • Erinnerungsservice (Vorsorge)
  • Zentrale Beschwerdestelle
  • Online-Geschäftsstelle
  • Unterstützung bei Behandlungsfehlern
  • Freie Krankenhauswahl
  • Recht auf zweite ärztliche Meinung
  • Versorgungsmanagement bei schweren Erkrankungen
  • Elektronische Patientenquittung

Vorteile und Freiheiten bei Behandlung und Krankenpflege

Leistungsspektrum
  • Haushaltshilfe bei ambulanter Behandlung möglich
  • Häusliche Krankenpflege über gesetzlichem Anspruch
  • Haushaltshilfe auch ohne Kind unter zwölf Jahren
  • Versorgung mit nicht-verschreibungspflichtigen Medikamenten
  • Zuschuss für Sehhilfen über gesetzlichem Anspruch
Hinweise zum Leistungsumfang
Sehhilfen: Die AOK Sachsen-Anhalt bezuschusst für Berufskraftfahrer, Busfahrer und Schienenfahrzeugführer die Brillenentspiegelung mit 20 Euro. Nicht verschreibungspflichtige Medikamente: Die AOK Sachsen-Anhalt stellt Versicherten im Alter von 12 bis 18 Jahren 20 Euro im Jahr für nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Medikamente zur Verfügung. Haushaltshilfe: Die AOK Sachsen-Anhalt übernimmt die Kosten für eine Haushaltshilfe, wenn Versicherte ein Kind unter 14 Jahren oder mit einer Behinderung versorgen müssen.

Schwangerschaft, Geburt und Kinder: Mehrleistungen

Leistungsspektrum
  • Grundschulcheck U10
  • Schülercheck U11
  • Jugendvorsorge J2
  • Toxoplasmose-Screening
  • B-Streptokokken-Test
  • Künstliche Befruchtung über gesetzlichem Anspruch
  • Hebammenrufbereitschaft
  • Geburtsvorbereitungskurse für Väter
  • Amblyopie-Screening
  • PEKiP: Programm zur frühkindlichen Entwicklungsförderung
  • Babyschwimmen
  • Triple-Test
  • Babymassage
  • DELFI: Programm zur frühkindlichen Entwicklungsförderung
  • Nackenfaltenmessung
Hinweise zum Leistungsumfang
Der Geburtsvorbereitungskurs für Begleitpersonen wird finanziert, wenn die Begleitperson auch bei der AOK Sachsen-Anhalt versichert ist.
Erläuterungen der AOK Sachsen-Anhalt

Künstliche Befruchtung

Die AOK Sachsen-Anhalt erstattet ihren Versicherten 300 Euro für den vierten Behandlungszyklus der künstlichen Befruchtung. Voraussetzung ist, dass beide Ehegatten bei der AOK Sachsen-Anhalt versichert sind. 

Gut versorgt in der Schwangerschaft und nach der Geburt

Versicherte der AOK Sachsen-Anhalt erhalten Zuschüsse für viele Maßnahmen im Rahmen einer Schwangerschaft:

  • Triple-Test: bis 45 Euro
  • Toxoplasmosetest: bis 10 Euro
  • Nackenfaltenmessung: bis 100 Euro
  • B-Streptokokken-Test: bis 25 Euro
  • Versorgung mit Folsäure: 9 Euro
  • Begleitperson zum Geburtsvorbereitungskurs: 25 Euro
  • Hebammenrufbereitschaft: 250 Euro

Frühkindliche Gesundheitsangebote

Im ersten Lebensjahr des Kindes erstattet die AOK Sachsen-Anhalt die Kosten für die Teilnahme an folgenden Maßnahmen:

  • PEKiP: 3 x 75 Euro für das Prager Eltern-Kind-Programm
  • DELFI: Bis 75 Euro für das Programm "Denken Entwickeln Lieben Fühlen Individuell"
  • Babyschwimmen: Für die Teilnahme am Babyschwimmen erhalten Versicherte einen Zuschuss von bis zu 65 Euro
  • Babymassage: Für die Babymassage gibt es einen Zuschuss von bis zu 45 Euro

Vorteile bei der Zahnbehandlung

Leistungsspektrum
  • Vergünstigte Leistungen bei Zahnersatz
  • Zahnmedizinische Beratung
  • Zuschuss zur prof. Zahnreinigung nur über Bonusprogramm

Maximaler Zuschuss zur professionellen Zahnpflege: 50,00 € / Jahr

Hinweise zum Leistungsumfang
Zahnmedizinische Beratung in der Schwangerschaft Zuschuss zur Professionellen Zahnreinigung über AktivBonus
Erläuterungen der AOK Sachsen-Anhalt

Professionelle Zahnreinigung

Die AOK Sachsen-Anhalt übernimmt einmal im Jahr die Kosten einer Professionellen Zahnreinigung, wenn ihre Versicherten an chronischer Zahnfleischentzündung (Paradontitis) leiden. 

Zahnersatz

Versicherte der AOK Sachsen-Anhalt erhalten einen Festzuschuss für Zahnersatz, der im Regelfall 50 Prozent der medizinisch notwendigen und ausreichenden Versorgung abdeckt. Gehen Versicherte fünf Jahre lang regelmäßig einmal im Kalenderjahr zur Vorsorgeuntersuchung, dann erhöht sich der Zuschuss um 20 Prozent. Nach zehn Jahren erhöht sich der Zuschuss sogar um 30 Prozent. 

Alternative Heilmethoden (ambulant)

Leistungsspektrum
  • Atemtherapie
  • Autogenes Training
  • Balneotherapie
  • Eigenbluttherapie
  • Osteopathie
  • Elektrotherapie
  • Feldenkrais
  • Hydrotherapie
  • Phototherapie
  • Phytotherapie
  • Progressive Muskelentspannung
  • QiGong
  • Reflexzonenmassage
  • Yoga / Meditation
  • Akupunktur über gesetzlichem Standard
  • Chiropraktik, Chirotherapie
  • Neuraltherapie
  • Einige Methoden werden als Gesundheitskurse angeboten
Hinweise zum Leistungsumfang
Maximale Kostenerstattung von 50 Prozent, aber maximal 50 Euro für Naturheilverfahren für eine Behandlung beim Vertragsarzt.

Osteopathie: Die AOK Sachsen-Anhalt übernimmt die Kosten für vier Sitzungen, aber maximal 60 Euro je Behandlung im Kalenderjahr.

Maximaler Zuschuss zur Osteopathie: 240,00 € / Jahr

Budget für nicht-verschreibungspflichtige Medikamente: 20,00 € / Jahr

Nur für Versicherte im Alter von 12 bis 18 Jahren

Erläuterungen der AOK Sachsen-Anhalt

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren können die Schulmedizin sinnvoll ergänzen und die körpereigenen Heilungskräfte aktivieren. Deshalb erstattet die AOK Sachsen-Anhalt ihren Versicherten 50 Prozent der Kosten für Naturheilverfahren bis 50 Euro im Jahr. 

Vorsorge beim Arzt

Leistungsspektrum
  • Hautkrebsvorsorge über gesetzlichem Anspruch
  • Magen- und Darmkrebsvorsorge
  • Grippeimpfung für alle Versicherten
  • Zeckenimpfungen (FSME-Impfung) für alle Versicherten
  • Reiseschutzimpfung: Kostenübernahme Arzt
  • Reiseschutzimpfungen: Kostenübernahme Impfstoff
  • Impfung Gebärmutterhalskrebs (HPV)
  • Check-up für Versicherte unter 35
  • Sportmedizinische Untersuchung
  • HPV-Impfung für Männer
Hinweise zum Leistungsumfang
Übernahme der Kosten für Reiseschutzimpfungen und ärztliche Leistungen bis 50 Euro im Jahr. Krebsvorsorge: Kosten für ein Hautkrebsscreening nach Vollendung des 18. Lebensjahres und vor Vollendung des 35. Lebensjahres, wenn bereits bestehende Risikofaktoren auf eine Schwächung der Gesundheit oder eine drohende Erkrankung hinweisen. HPV-Impfung für Jungen: Übernahme der Kosten (bis 170 Euro) für Jungen zwischen 9 und 14 Jahren sowie eine Nachholimpfung bis zu einem Alter von 17 Jahren

Gesundheitsförderung: Bonusprogramme und Gesundheitskurse

Leistungsspektrum
  • Bonus als Geldbetrag
  • Bonusprogramm-Teilnahme für Familienversicherte
  • Bonusprogramm für Kinder
  • Zuschuss zu Vorsorgekuren
  • Kostenerstattung für Kurse von Fremdanbietern
  • Eigene Gesundheitskurse
  • Gesundheits-App für Smartphones
  • Online-Gesundheitskurse
Hinweise zum Leistungsumfang
Der Zuschuss zu Vorsorgekuren beträgt 16 Euro täglich. Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25 Euro.

Maximaler Bonus: 200,00 €

Erläuterungen der AOK Sachsen-Anhalt

Der AOK-Gesundheitsbonus: Vorteile für die ganze Familie

Versicherte der AOK Sachsen-Anhalt erhalten im Jahr bis zu 200 Euro von ihrer Krankenkasse, wenn sie Sport treiben, Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen und Schwimmabzeichen absolvieren. Im Rahmen des Bonusprogramms erhalten Versicherte Punkte für Aktivitäten wie Erste-Hilfe-Kurse, Schutzimpfungen und Zahnvorsorge. Die gesammelte Punktezahl wird anschließend in Euros ausgezahlt. 

Neben dem AOK-Gesundheitsbonus gibt es auch den AOK-Kinderbonus für Kinder im Alter von 0 - 6 Jahren, mit dem Versicherte zusätzliche Punkte sammeln können. Zusätzlich zum Kontoinhaber können vier weitere Versicherte Punkte auf diesem Konto sammeln. Die Auszahlung erfolgt nach drei Jahren oder spätestens wenn das Kind 18 wird. 

Zur Teilnahme beantragen Versicherte ein Bonusheft, das sie anschließend bei der AOK Sachsen-Anhalt einreichen. 

Wahltarife mit Selbstbehalt und Beitragserstattung der AOK Sachsen-Anhalt

Leistungsspektrum
  • Hausarzttarif
  • Wahltarif mit Selbstbehalt
  • Wahltarife zur integrierten Versorgung
  • Wahltarif mit individuellem Krankengeldanspruch
  • Wahltarif mit Kostenerstattung
  • Selbstbehalttarif ohne Pflicht zum Kostenerstattungsverfahren
Erläuterungen der AOK Sachsen-Anhalt

Kostenerstattung

Nehmen Versicherte Leistungen in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum in Anspruch, dann erhalten sie von der AOK Sachsen-Anhalt die Kosten in der Höhe erstattet, die bei Inanspruchnahme als Sach- oder Dienstleistungen entstanden wären. 

Integrierte Versorgung

Die AOK Sachsen-Anhalt bietet für Versicherte mit Erkrankungen, die komplexe Behandlungen erfordern, regional besondere Versorgungsmodelle an:

  • Krankenhausersetzendes Operieren in verschiedenen Fachrichtungen, z. B. Chirurgie, Orthopädie, Innere Medizin, Gynäkologie, Urologie, HNO, Kinderchirurgie
  • Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms – ambulante Fußsprechstunde und minimalinvasive Operationen 
  • Krankenhausersetzende Gefäßchirurgie (Krampfadern)
  • Akuter Hörsturz/Tinnitus/Schwindel: Krankenhausersetzende Infusionstherapie 
  • Ambulante geriatrische Rehabilitation: Umfassendes und qualifiziertes Betreuungskonzept für mobile geriatrische Patienten
  • Chronische Niereninsuffizienz: Koordinierte Behandlung von Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz inkl. Screening-Maßnahmen 
  • Moderne, spezialisierte und leitliniengerechte Wundversorgung bei Patienten mit chronischen Wunden
  • Versorgung von Patienten mit spezifischen onkologischen Erkrankungen
  • Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit seltenen Erkrankungen

Zusatzversicherungsangebote der AOK Sachsen-Anhalt

Leistungsspektrum
  • Ausland
  • Zahn
  • stationär
  • Alternative Heilmethoden
  • weitere (Pflege, KTG)
  • Heilpraktikerbehandlung
  • Sehhilfe
  • Pflegezusatzversicherung
Erläuterungen der AOK Sachsen-Anhalt

Den Versicherungsschutz privat ergänzen

Die AOK Sachsen-Anhalt bietet ihren Versicherten in Kooperation mit der Union Krankenversicherung AG (UKV) zahlreiche Zusatzversicherungen an. Hierzu zählen:

  • AOK-FörderPflege: Pflegetagegeld zur Absicherung aller Pflegegrade bei ambulanter und stationärer Pflege
  • AOK-AKE 16: Auslandsreise-Einmalschutz bis zu 365 Tage
  • AOK-KlinikPRIVAT/1: Unterbringung im Einzelzimmer, freie Auswahl des Krankenhauses und Chefarztbehandlung auf Wunsch
  • AOK-S-KG: Ergänzung zum gesetzlichen Krankengeld für Arbeitnehmer bei längerer Arbeitsunfähigkeit