Sportmedizinische Untersuchung

Viele Krankenkassen übernehmen die Kosten

Eine sportmedizinische Untersuchung ist für jeden wichtig, der mit einer neuen Sportart beginnen oder das Training intensivieren möchte.  Dabei werden Herz, Kreislauf und Bewegungsapparat untersucht. So können gesundheitliche Risiken, die mit dem Sport zusammenhängen, vermindert werden. Einige Krankenkassen übernehmen die Kosten.

Der Ablauf der sportmedizinischen Untersuchung ist weitgehend standardisiert: Zunächst erfragt der Arzt in einer Anamnese die Risikofaktoren und Vorerkrankungen. Der Basischeck besteht weiter in der Regel aus einer Ganzkörperuntersuchung, einem Ruhe-EKG, einem Belastungs-EKG und einem Lungenfunktionstest. Es folgt eine umfassende Beratung zur geplanten Sportart durch einen Sportmediziner. Je nach konkretem Leistungsumfang entstehen durch den sportmedizinischen Basischeck Kosten in Höhe von 100 bis 150 Euro.

Beim Leistungscheck kommt eine Laktaktbestimmung in einer Belastungs-Situation sowie Test der Gelenk- und Muskelfunktionen hinzu. In der Regel wird die anaerobe Schwelle auf dem Fahrradgergomenter oder Laufband ermittelt. Es entstehen dann Kosten zwischen 150 und 200 Euro. Durch Zusatzmodule können zusätzliche Kosten entstehen.

Fällt die sportmedizinische Untersuchung ohne pathologischen Befund aus, gilt der Sportler als sportgesund. Gibt es auffällige Befunde, werden weitere Untersuchungen vorgeschlagen. Die Kosten solcher Untersuchungen aus medizinischen Gründen übernimmt dann die Krankenkasse.

Menschen über 35 Jahren, die eine Pause von mindestens einem Jahr bei ihrem Sport eingelegt haben, sollten sich auf jeden Fall vor dem erneuten Einstieg untersuchen lassen. Das Risiko sollte man nicht unterschätzen. Auch bei scheinbar gesunden Sportlern kommt es immer wieder zu plötzlichen Todesfällen. Häufig liegt die Ursache in akut auftretenden schweren Herzrhythmusstörung (Kammerflimmern). Sportmedizinische Untersuchungen helfen, solche Risiken zu minimieren.

Die folgenden Angaben zur Kostenübernahme sind sorgfältig recherchiert. Satzungsleistungen der Krankenkassen können sich aber kurzfristig ändern.

Kostenübernahme für sportmedizinische Untersuchungen

KrankenkasseMaximaler BetragMaximaler ProzentsatzAnmerkungen
BIG direkt gesund300,00 €100,00 %
Die BIG direkt gesund übernimmt die vollen Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung bis zu maximal 300 Euro innerhalb von zwei Kalenderjahren.
Antrag
BERGISCHE Krankenkasse300,00 €100,00 %Reiner Zuschuss anhand der Satzung. Antrag
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER250,00 €100,00 %
Die BKK Gildemeister Seidensticker übernimmt die vollen Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 250 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
bkk melitta hmr250,00 €90,00 %
Sie sind aktiver Sportler, Wiedereinsteiger oder Anfänger hinsichtlich Sport und Bewegung? Die bkk melitta hmr übernimmt die sportmedizinische Untersuchung und Beratung nach Durchführung und Bescheinigung durch einen zugelassenen Vertragsarzt mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“. Der behandelnde Arzt untersucht Sie nicht nur hinsichtlich Ihrer körperlichen Verfassung, sondern berät Sie auch bzgl. Ihrer ausgewählten Sportart. Erstattung von 90 % des Rechnungsbetrages, maximal 250 Euro, alle zwei Jahre.
Antrag
BKK Diakonie240,00 €100,00 %
Über ein Gesundheitskonto übernimmt die BKK Diakonie die vollen Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 200 Euro je Kalenderjahr.
Antrag
BKK ProVita200,00 €100,00 %Im Rahmen des Bonusprogramms BKK BonusPlus.
Novitas BKK200,00 €Bei aktiver Teilnahme am Bonusprogramm bis zu 200 Euro als zweckgebundene Prämie pro Jahr. Antrag
BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN170,00 €90,00 %
Die BKK Wirtschaft & Finanzen erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 170 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
pronova BKK150,00 €50,00 %
Die pronova BKK übernimmt alle 2 Jahre 50% der Kosten für eine sportmedizinische Untersuchung, maximal bis zu 150,00 €.
Antrag
BKK EUREGIO150,00 €80,00 %
Die BKK EUREGIO erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen. Eine erneute Bezuschussung ist frühestens mit Ablauf des auf die Erstattung folgenden Kalenderjahres möglich.
Antrag
BKK Akzo Nobel Bayern150,00 €
Über ein Gesundheitskonto: Pro Kalenderjahr erstatten wir Ihnen (gegen Vorlage der Originalrechnung) 50 % einer Arztrechnung über eine individuelle, ärztliche Vorsorgeuntersuchung (IGeL-Leistung), bis maximal 150 €.
Bertelsmann BKK150,00 €
IKK gesund plus150,00 €80,00 %
Die IKK gesund plus erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 150 Euro. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
VIACTIV Krankenkasse140,00 €90,00 %
Alle zwei Jahre erstattet die VIACTIV Krankenkasse ihren Versicherten 90% des Honorars - maximal 140 Euro - für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung, sofern ein zertifizierter Arzt aufgesucht wird. Dafür hat die VIACTIV einen exklusiven Vertrag mit der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) geschlossen
Antrag
SBK140,00 €90,00 %
Die SBK erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 140 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
hkk Krankenkasse140,00 €100,00 %
Die sportmedizinische Untersuchung wird alle zwei Jahre im Umfang von 70 Euro für die Erstuntersuchung oder 140 Euro für die Erst- und Folgeuntersuchung übernommen. Die Untersuchung muss durch einen Arzt mit Kassenzulassung und Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" erfolgen. Die Leistung kann alle zwei Jahre wiederholt werden.
Antrag
IKK - Die Innovationskasse130,00 €100,00 %
Die IKK - Die Innovationskasse übernimmt für die sportmedizinische Untersuchung max. 130 Euro. Den Zuschuss können die Versicherten alle zwei Jahre in Anspruch nehmen.
Antrag
Mobil Krankenkasse130,00 €100,00 %
Die Mobil Krankenkasse übernimmt die vollen Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 130 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
WMF BKK130,00 €100,00 %
Eine sportmedizinische Untersuchung ist für jeden wichtig, der mit einer neuen Sportart beginnen oder das Training intensivieren möchte. Dabei werden Herz, Kreislauf und Bewegungsapparat untersucht. So können gesundheitliche Risiken, die mit dem Sport zusammenhängen, vermindert werden. Die WMF BKK übernimmt alle 2 Jahre für Sie die Kosten einer sportmedizinischen Untersuchung bei einem anerkannten Vertragsarzt (Sportmediziner) zu 100 % bis zu einem Betrag von 130 €
IKK classic130,00 €100,00 % Antrag
Salus BKK125,00 €80,00 %
Die Salus BKK erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
BKK Freudenberg125,00 €100,00 %
Die BKK Freudenberg übernimmt die vollen Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 125 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
R+V Betriebskrankenkasse120,00 €100,00 %
Versicherte können eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung in Anspruch nehmen, wenn diese nach ärztlicher Bescheinigung dazu geeignet und notwendig ist, kardiale oder orthopädische Erkrankungen zu verhüten oder frühzeitig zu erkennen und ihre Verschlimmerung zu vermeiden. Der Zuschuss beträgt 60 Euro bzw. 120 Euro, sofern zusätzlich ein Belastungselektrokardiogramm, eine Lungenfunktionsuntersuchung und eine Laktatbestimmung erforderlich sind. Der Anspruch auf diese Leistung besteht einmal innerhalb von zwei Kalenderjahren.
Antrag
SECURVITA Krankenkasse120,00 € Antrag
KNAPPSCHAFT120,00 €80,00 %
Die KNAPPSCHAFT erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 120 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
Techniker Krankenkasse (TK)120,00 €80,00 %
Die Techniker Krankenkasse erstattet für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung bis zu maximal 120 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
KKH Kaufmännische Krankenkasse120,00 €120,00 %
Wir zahlen Ihnen 60 Euro Zuschuss für eine sportmedizinische Untersuchung. Insgesamt 120 Euro bezahlen wir sogar, wenn zur weiteren Abklärung eine Zusatzuntersuchung nötig ist. Das kann zum Beispiel ein Belastungs-EKG sein, eine Lungenfunktionsuntersuchung oder eine Laktatbestimmung. Die sportmedizinische Untersuchung können Sie regelmäßig alle zwei Jahre durchführen lassen und unseren Zuschuss in Anspruch nehmen! Die Untersuchung muss von einer Arztpraxis mit Kassenzulassung durchgeführt werden. Ansonsten können Sie keinen Zuschuss erhalten. Rechnungen von z. B. physiotherapeutischen Praxen, Heilpraktikern, Fitnessstudios o. ä. können wir nicht akzeptieren.
Antrag
Audi BKK120,00 €100,00 %
Pro Untersuchung zahlt die Audi BKK einen Zuschuss von max. 60 Euro. Zusammen mit der erweiterten Untersuchung können Sie insgesamt von bis zu 120 Euro profitieren. Diesen Zuschuss können Sie alle zwei Jahre in Anspruch nehmen.
Antrag
IKK Brandenburg und Berlin120,00 €80,00 %
Die IKK Brandenburg und Berlin erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung bis zu maximal 120 Euro.
Antrag
HEK - Hanseatische Krankenkasse120,00 €70,00 %
Die HEK erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 120 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
Debeka BKK120,00 €80,00 %
Leistungsumfang und Abrechnung: Erstattungshöhe beträgt 80 % des Rechnungsbetrags, jedoch maximal - 60 Euro für die sportmedizinische Untersuchung und Beratung - 120 Euro für die sportmedizinische Untersuchung, Beratung und die drei zusätzlichen Checks (Belastungs-Elektrokardiogramm, Lungenfunktionsuntersuchung und eine Laktatbestimmung) zusammen.
DAK Gesundheit120,00 €100,00 %
Die DAK Gesundheit übernimmt im Einzelfall vor Aufnahme einer sportlichen Betätigung die vollen Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 120 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
BKK24120,00 €80,00 %
Die BKK24 erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 120 Euro pro Behandlung. Der Anspruch auf diese Leistung besteht einmal innerhalb von zwei Kalenderjahren.
Antrag
BKK exklusiv120,00 €80,00 %
Die BKK exklusiv erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen bis zu maximal 120 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Continentale BKK100,00 € Antrag
BKK HERKULES100,00 €70,00 %
Im Rahmen eines Gesundheitskontos für Vorsorgeleistungen erstattet die BKK Herkules einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung sowie zusätzliche Leistungen. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
vivida bkk100,00 €100,00 %
Zeitraum: kein vorgeschriebenes Alter Anspruch: 100% des Rechnungsbetrages max. 100€ pro Behandlung, Anspruch besteht einmalig innerhalb eines Zeitraum von zwei Kalenderjahren Beispiel: Wenn die erste sportmedizinische Untersuchung z.B. am 25. Juli 2021 erfolgte, ist ab 1. Januar 2023 die Kostenübernahme für eine erneute weitere sportmedizinische Untersuchung möglich. Qualität der Leistungserbringer: Zugelassenen Vertragsärzten oder nach § 13 Abs. 4 SGB V berechtigten Leistungserbringern mit der Zusatzbezeichnung "Sportmedizin"
Antrag
IKK Südwest70,00 €100,00 %
Sportmedizinische Untersuchung nach der S1-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) von zugelassenen Vertragsärzten oder Leistungserbringern mit der Zusatzbezeichnung Sportmedizin.
Antrag
energie-BKK70,00 €100,00 %Zuschuss von 70 Euro einmal pro Kalenderjahr möglich. Antrag
mhplus Krankenkasse60,00 €100,00 %
Ihre mhplus übernimmt pro Kalenderjahr bis zu 60,00 Euro für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung.
Antrag
BKK Werra-Meissner60,00 €60,00 %
Im Rahmen eines Gesundheitskontos für zusätzliche Leistungen übernimmt die BKK Werra-Meissner die Kosten für eine sportmedizinische Untersuchung bis zu maximal 60 Euro. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag
Heimat Krankenkasse50,00 €100,00 %
Es müssen die Rechnung von einem Vertragsarzt mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ sowie eine ärztliche Verordnung vorgelegt werden.
Antrag
BKK firmus30,00 €80,00 %
Die BKK firmus erstattet einen Teil der Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung bis zu maximal 30 Euro pro Behandlung. Eine Kostenerstattung ist alle zwei Jahre möglich.
Antrag

Satzungsleistungen können jederzeit Änderungen unterliegen. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, bevor Sie Leistungen in Anspruch nehmen. Die Satzung Ihrer Krankenkasse finden Sie im Krankenkassen-Profil. Dieser Link führt zur Liste der 58 am Vergleich teilnehmenden Krankenkassen. 34 von 35 bundesweit geöffneten Krankenkassen beiteiligen sich. 24 von 38 regionalen Krankenkassen sind dabei.