Progressive Muskelentspannung

Bei Hilfe bei Verspannungen

Die progressive Muskelentspannung ist eine Therapieform, bei der bestimmte Muskelgruppen in einer bestimmten Reihenfolge zunächst willentlich angespannt werden, um nach einer kurzen Haltephase der Spannung wieder entspannt zu werden.

Die progressive Muskelentspannung kann zum einen im Selbststudium über verschiedene Medien erlernt werden. Sinnvoller durch die Kontrolle eines ausgebildeten Trainers ist es aber gerade am Anfang, einen Kurs bei der Volkshochschule oder auch bei der Krankenkasse zu belegen. Dort lernt man in einigen Sitzungen, wie der Übungsablauf vonstatten gehen soll. In der Folge kann man dann aber sehr gut zu Hause weiter trainieren. Ein sehr guter Effekt stellt sich bei Patienten dann ein, wenn sie die Übungen tatsächlich regelmäßig durchführen.

Der Patient soll sich während der Übungen sehr gezielt auf die Spannungsphasen und die Entspannungsphasen und die damit verbundenen Gefühle im Körper konzentrieren. Es ist eine bestimmte Art der Achtsamkeitsübung. Durch die Übungen lernt man, sich auf seinen Körper zu konzentrieren. Veränderungen in der Empfindungswelt werden stärker und besser wahrgenommen, so dass man im Fall eines Falles dann auch sehr gut darauf reagieren kann.

Gerade Patienten, die unter Stress mit körperlichen Auswirkungen zu leiden haben, können durch die progressive Muskelentspannung eine gezielte Entspannung herbeiführen. So reguliert sich auch der Herzschlag, eventuell schwitzt man sogar weniger und fühlt sich auch unter Stress schneller wieder wohl.

Auch bei Verspannungen kann die progressive Muskelentspannung hervorragend eingesetzt werden. Man lernt durch das gezielte An- und Entspannen, eine wirkliche Verspannung im Körper aufzuspüren und diesen durch die Übungen entgegenzuwirken.

Die folgende Tabelle führt die Krankenkassen auf, die nach eigenen Angaben die Kosten für progressive Muskelentspannung ganz oder teilweise übernehmen. Die Sortierung entspricht der im Bereich "Alternative Heilmethoden" im Krankenkassen-Vergleichsrechner erreichten Punktzahl.

Kostenübernahme für progressive Muskelentspannung

  • Klick auf das Logo: Leistungsprofil der Krankenkasse.
  • Klick auf den Namen: Leistungen der Krankenkasse für alternative Heilmethoden. 
Kasse Mehr Infos Score
SECURVITA Krankenkasse 100 Antrag »
HEK - Hanseatische Krankenkasse 94 Antrag »
Techniker Krankenkasse (TK) 90 Antrag »
mhplus Krankenkasse 84 Antrag »
hkk Krankenkasse 77 Antrag »
BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN 77 Antrag »
IKK Brandenburg und Berlin 72 Antrag »
BKK EUREGIO 70 Antrag »
BKK ProVita 67 Antrag »
BKK HMR 67 Antrag »
DAK Gesundheit 66 Antrag »
BKK ZF & Partner 66 Antrag »
BKK VDN 65 Antrag »
Mobil Krankenkasse 64 Antrag »
BKK exklusiv 62
VIACTIV Krankenkasse 62 Antrag »
BKK VBU 59 Antrag »
energie-BKK 56 Antrag »
BKK VerbundPlus 55 Antrag »
SBK 55 Antrag »
BERGISCHE Krankenkasse 53 Antrag »
BKK Faber-Castell & Partner 53 Antrag »
IKK Südwest 53 Antrag »
BKK SBH 51 Antrag »
BIG direkt gesund 49 Antrag »
pronova BKK 49 Antrag »
Continentale BKK 48 Antrag »
Audi BKK 47
BKK PFAFF 47
BKK firmus 47 Antrag »
R+V Betriebskrankenkasse 46 Antrag »
BKK Werra-Meissner 45 Antrag »
IKK gesund plus 43 Antrag »
Heimat Krankenkasse 42 Antrag »
BKK HERKULES 41 Antrag »
BKK Akzo Nobel Bayern 36
BARMER 36 Antrag »
Bertelsmann BKK 35
KKH Kaufmännische Krankenkasse 32 Antrag »
IKK classic 30 Antrag »
Novitas BKK 29 Antrag »
Bosch BKK 27
WMF BKK 27
Debeka BKK 27
IKK - Die Innovationskasse 26 Antrag »

Hinweis: Satzungsleistungen können jederzeit Änderungen unterliegen, informieren Sie sich hierzu immer bei Ihrer Krankenkasse.