Smartphone-EKG für Herz- und Kreislauf

Die Gesundheit von Herz- und Kreislauf mit Apps immer im Blick

Herz- und Kreislauf-Apps können wichtige Hilfestellungen bei der Früherkennung und im akuten Notfall geben. Denn Betroffene und deren Umfeld reagieren auf akute Herzerkrankungen oft viel zu spät. Jeder sollte die Gesundheit von Herz und Kreislauf im Blick behalten. Dabei helfen Apps und Herz- und Kreislauf-Messgeräte. 

ECG Move
Die Armband-Uhr "ECG Move" von Withing ist als medizinisches Gerät anerkannt und kann durch ein Einkanal-EKG Vorhofflimmern und Sinusrhytmus erkennen. Das EKG wird über die Uhr aufgezeichnet und in einer Health-App ausgewertet. Das aufgezeichnete EKG kann auch direkt als PDF an einen Arzt geschickt werden. Die ECG Move ist als medizinisches Gerät anerkannt und kostet unter 150 Euro. Viele Krankenkassen bezuschussen den Kauf von solchen oder ähnlichen Fitness-Trackern.

CardioSecur
Das mobile EKG-Messgerät von Cardio-Secur misst 15 Kanäle (Sichtachsen) auf das Herz. Es zeichnet auch komplexe Arrhythmien und lebensbedrohliche Durchblutungsstörungen auf. Bei leichten oder starken EKG-Veränderungen sendet dazugehörige die App einen Warnhinweis. So wissen Herzpatienten, wann sie dringend zum Arzt gehen sollten. Für die Benutzung ist ein Smartphone, die Cardio-Secure-Lizenz, ein EKG-Kabel und die App notwendig. Die App kann im App Store oder im Google Play Store herunterladen werden. Übrigens: Auch die Deutsche Lufthansa benutzt auf Ihren Langstreckenflügen Cardio-Secur. Zurzeit erstatten die DAK und die Novitas BKK Versicherten unter bestimmten Bedingungen die Kosten.

Preventicus
Die Preventicus App zeichnet den Herzrhytmus auf, indem man den Finger auf die  Smartphone-Kamera legt. Die App erkennt so Herzrhythmusstörungen und Vorhofflimmern. 
Eine kostenfreie Version der Preventicus-App bietet einen Schnelltest, die kostenpflichtige Variante bietet 5-minütige Tests mit wesentlich höherer Genauigkeit. Die Herzrhythmus-Analyse kann als PDF an den Arzt verschickt werden. 

KardiaMobile
Mit KaridaMobile wird das Smartphone oder Tablet zum mobilen EKG-Gerät. Für die Aufzeichnung des Herzrhythmus legen Benutzer die Zeige- und Mittelfinger beider Hände auf einen Sensor. Dieser überträgt die Daten an das Smartphone und das EKG ist nach 30 Sekunden in der App verfügbar. Das Medizinprodukt informiert den Betroffenen, ob sein Herzrhythmus normal ist. Vorhofflimmern, Bradykardie oder Tachykardie werden durch die App erkannt. Die App des Anbieters AliveCor ist im Apple Store und im Google Play Store verfügbar.

Die folgende Tabelle führt die Krankenkassen auf, die nach eigenen Angaben Smartphone EKG Apps anbieten. Die Sortierung entspricht der im Bereich "Apps für Fitness, Gesundheit und Therapie" im Krankenkassen-Vergleichsreichner erreichten Punktzahl.

Smartphone EKG Apps

  • Klick auf das Logo: Leistungsprofil der Krankenkasse.
  • Klick auf den Namen: Leistungen der Krankenkasse im Bereich Apps für Fitness, Gesundheit und Therapie. 
Kasse Mehr Infos Score
BKK VerbundPlus 100 Antrag »
Mobil Krankenkasse 87 Antrag »
IKK - Die Innovationskasse 82 Antrag »
BARMER 80 Antrag »
HEK - Hanseatische Krankenkasse 80 Antrag »
WMF BKK 67
BKK ProVita 40 Antrag »
BKK Pfalz 27 Antrag »

Hinweis: Satzungsleistungen können jederzeit Änderungen unterliegen, informieren Sie sich hierzu immer bei Ihrer Krankenkasse.

Das könnte Sie auch interessieren: