Bonusprogramm-Apps

Bonusprogramm-Punkte mit dem Smartphone sammeln

Viele Krankenkassen ermöglichen es ihren Mitgliedern per Smartphone-App am Bonusprogramm teilzunehmen. Anstatt die Nachweise für gesundheitsfördernde Maßnahmen per Post bei der Krankenkasse einzureichen, lassen diese sich  in der App hochladen. Die Punkt werden automatisch gesammelt und gutgeschrieben. Bei der einigen Bonusprogramm-Apps ist eine Verknüpfung zu Google Fit, Samsung Health oder FitBit möglich.

Mit Bonusprogrammen motivieren Krankenkassen ihre Mitglieder an gesundheitsfördernden Maßnahmen wie Vorsorgeuntersuchungen oder Fitness-Programmen teilzunehmen. Anschließend werden sie mit Prämien dafür belohnt. Die Höhe der Prämien hängt meist von der Art oder Häufigkeit der Maßnahme ab.

Für die Teilnahme am Bonusprogramm ist eine Anmeldung nötig. Anschließend erhalten Mitglieder ein Bonusheft, das sie nach einem Jahr gemeinsam mit den Nachweisen ihrer gesundheitsfördernden Aktivitäten bei der Krankenkasse einreichen. Anstelle des Bonusheftes bieten Krankenkassen die Möglichkeit, die Nachweise per App einzureichen.

Einige Krankenkassen haben eine eigene Bonus-App entwickelt. Die App gibt stets einen Überblick über bereits gesammelte Punkte. Nachweise können einfach mit der Smartphone-Kamera fotografiert und hochgeladen werden. Im Prämienshop lassen sich die Punkte gegen eine passende Prämie eintauschen. 

Bei anderen Krankenkassen ist das Bonusprogramm in die Service-App integriert. Bei der TK ist eine Verknüpfung zu Google Fit, Samsung Health oder FitBit möglich. Die dort aufgezeichneten Aktivitäten werden Versicherten automatisch für das Bonusprogramm gutgeschrieben. 

Die folgende Tabelle führt die Krankenkassen auf, die nach eigenen Angaben Bonusprogramm Apps anbieten. Die Sortierung entspricht der im Bereich "Bonusprogramme" im Krankenkassen-Vergleichsrechner erreichten Punktzahl.

Krankenkassen mit Bonusprogramm Apps

  • Klick auf das Logo: Leistungsprofil der Krankenkasse.
  • Klick auf den Namen: Leistungen der Krankenkasse für alternative Heilmethoden. 

Satzungsleistungen können jederzeit Änderungen unterliegen. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, bevor Sie Leistungen in Anspruch nehmen. Die Satzung Ihrer Krankenkasse finden Sie im Krankenkassen-Profil. Dieser Link führt zur Liste der 58 am Vergleich teilnehmenden Krankenkassen. 34 von 35 bundesweit geöffneten Krankenkassen beiteiligen sich. 24 von 38 regionalen Krankenkassen sind dabei.

Gesundheitsfürsorge und Bonusprogramme