Auslandsnotruf-Service

Hilfe in Notlagen auf Reisen

Wer im Ausland erkrankt oder einen Unfall hat, dem soll der Auslandsnotruf-Service beistehen, den einige Krankenkassen anbieten. Diese Krankenkassen helfen ihren Kunden dabei, kurzfristig Behandlungsmöglichkeiten im Ausland zu finden, Medikamente zu besorgen oder Krankentransporte zu organisieren.

Natürlich können auch Fragen der Kostenübernahme oder die rechtliche Situation besprochen werden. Der Auslandsnotruf-Service kann auch dabei helfen, zwischen dem Hausarzt und dem behandelnden Arzt im Ausland zu vermitteln. So können auch Arzneimittel ins Reiseland geschickt und die Behandlung erleichtert werden.

Versicherte sollten sich vor Antritt der Auslandsreise darüber informieren, ob die eigene Krankenkasse einen entsprechenden Service bietet und auf Reisen die Rufnummer des Auslandsnotruf-Service griffbereit haben. Dennoch bleibt es unverzichtbar, dass die Versicherten sich vor der Reise zum Versicherungsschutz im Zielland, zu erforderlichen Impfungen und zu Gesundheitsrisiken informieren.

Die Auslands-Notfallnummer Ihrer Krankenkasse finden Sie in unserer Krankenkassen-Liste. Klicken Sie einfach den Link zu Ihrer Krankenkasse an.

Diese Krankenkassen stellen einen Auslandsnotruf-Service zur Verfügung: Setzen Sie den Haken bei „Auslandsnotruf-Service“ und Sie erhalten eine Auflistung der Krankenkassen, die diese anbieten.

Service und Beratung















Krankenkassen-Wechselservice

In diese Kassen online wechseln - schnell, sicher und bequem