Wahltarif mit Beitragsrückerstattung: Prämie bei Leistungsfeiheit

Bis zu einem Monatsbeitrag wird zurückgezahlt

Bei Tarifen mit Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit wird eine Prämie gezahlt, wenn der Versicherte ein Jahr lang keine Leistungen in Anspruch genommen hat. Maximal ein Monatsbeitrag wird dann zurückerstattet. Bei manchen Krankenkassen wird sogar der Arbeitgeberbeitrag ausgezahlt, so dass ein Arbeitnehmer bis zu 20 Prozent seines Jahresbeitrags von der Krankenkasse als Prämie erhält.

Die Prämie wird dann gezahlt, wenn ein Versicherter und die mitversicherten Familienangehörigen (sofern älter als 18 Jahre) in einem Kalenderjahr keine Leistungen zu Lasten der Krankenkasse in Anspruch genommen haben. Vorsorgeuntersuchungen sowie alle Leistungen, die für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren erbracht werden, zählen nicht dazu. Die Erstattungen beim Wahltarif mit Prämie bei Leistungsfreiheit dürfen aber nicht mehr als 20 Prozent des Jahresbeitrags für die Krankenkasse ausmachen. Und eine zweite Grenze gilt: Bei 600 Euro Prämie ist in jedem Fall Schluss.

Unter den Wahltarifen mit Prämienzahlung ist die Beitragsrückerstattung meist die risikoärmste Variante. Der Vertrag ist in der Regel so aufgebaut wie der Normaltarif einer Krankenkasse. Einschränkungen bei Leistungen oder die Pflicht zur Wahl der Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse gibt es in den meisten Fällen nicht.

Die Tarifoption greift, wenn das Jahr gut verläuft, und die versicherten Personen keine Leistungen benötigt haben. Dann erhalten sie die vereinbarte Prämie. Teilnehmer am Wahltarif Prämie bei Leistungsfreiheit sind für ein Jahr an diese Entscheidung gebunden. Wer medizinische Leistungen nur selten benötigt, sollte sich diese Tarife näher ansehen.

Hier finden Sie einen Krankenkassen-Test mit den besten Wahltarifen mit Beitragsrückerstattung.

Wahltarife mit Prämien bei Leistungsfreiheit

Krankenkasse Max. Prämie Selbstständ. Max. Prämie Arbeitn. Erlaubte Untersuch.
BIG direkt gesund 600,00 € 600,00 €
- Leistungen zur Krankheitsverhütung (z.B. Präventionskurse) - Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen (Prophylaxe) - Professionelle Zahnreinigung im Rahmen BIGselect Dental - Schutzimpfungen (auch Reiseschutzimpfungen) - Medizinische Vorsorgeleistungen(z.B. Krebsvorsorge, Check-up ab 35 Jahre), Ausnahme: ambulante Vorsorgeleistungen in Kurorten - Leistungen für mitversicherte Kinder unter 18 Jahren - Vorsorge bei Schwangerschaft (außer der Entbindung) - Rezeptausstellung für die Anti-Baby-Pille - Geburtsvorbereitungskurs für Männer, wenn die BIG die Kursgebühr erstattet hat
Antrag »
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER 600,00 € 600,00 €
-Leistungen zur Prävention -Schutzimpfungen -Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen -Medizinische Vorsorgeleistungen mit Ausnahme ambulanter -Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten -Gesundheitsuntersuchungen -Kinderuntersuchungen -Leistungen für mitversicherte Kinder unter 18 Jahren -Vorsorgeuntersuchung Schwangerschaft nach den Mutterschaftsrichtlinien
Antrag »
Continentale BKK 600,00 € 600,00 € Alle Vorsorgeuntersuchungen, Präventionskurse, Gesundheitsreisen Antrag »
HEK - Hanseatische Krankenkasse 600,00 € 600,00 €
Vorsorgeleistungen, Früherkennungsuntersuchungen, ärztliche und zahnärztliche Behandlung ohne Verordnungsfolge und die Behandlung von familienversicherten Angehörigen werden nicht auf den Selbstbehalt angerechnet sowie Leistungen für Versicherte, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
Antrag »
IKK classic 600,00 € 600,00 € Vorsorgeuntersuchungen Antrag »
KKH Kaufmännische Krankenkasse 600,00 € 600,00 € Leistungen zur Vermeidung und Früherkennung von Krankheiten werden nicht angerechnet. Antrag »
Mobil Krankenkasse 600,00 € 600,00 € Antrag »
pronova BKK 600,00 € 382,00 € Vorsorgeuntersuchungen Antrag »
VIACTIV Krankenkasse 600,00 € 392,00 €
Dazu gehören: Check-up-Untersuchungen, Krebsvorsorge, Zahnprophylaxe, Leistungen während Schwangerschaft und Mutterschaft, Behandlungen für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre sowie allgemeine Präventionsmaßnahmen.
Antrag »
vivida bkk 600,00 € 600,00 € Grundsätzlich alle Vorsorge- und Präventionsleistungen Antrag »
BKK ZF & Partner 350,00 € 350,00 € Vorsorgeuntersuchungen Antrag »
BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN 240,00 € 240,00 €
Präventionsangebote nach § 20 SGB V Schutzimpfungen Gesundheitsuntersuchungen einschließlich Kinderuntersuchungen Medizinische Vorsorgeleistungen mit Ausnahme ambulante Vorsorgekuren
Antrag »
BARMER 200,00 € 200,00 €
- Ärztliche Behandlungen, die keine Verordnung oder nur eine Überweisung zur Folge haben (Psychotherapeutische Behandlungen sind der ärztlichen Behandlung gleichzusetzen) - Zahnärztliche Leistungen (einschließlich Zahnersatz) - Maßnahmen zur Primärprävention - Verhütung von Zahnerkrankungen - Medizinische Vorsorgeleistungen mit Ausnahme der ambulanten Vorsorgeleistungen - Schutzimpfungen - Früherkennungsuntersuchungen - Leistungen für minderjährige Familienversicherte
Antrag »