Krankenkassenbeitrag für Studenten

Studenten-Krankenkasse bietet volle Leistung zum günstigen Preis

Mit der Reform der Krankenkassen-Beiträge 2015 hat sich auch die Berechnungsmethode für Studenten-Beiträge geändert. Wie für alle anderen Krankenkassen-Mitglieder setzt sich der Beitrag jetzt aus einem einheitlichen Sockelbetrag und einem kassenindividuellen Zusatzbeitrag zusammen. Damit zahlen Studierende jetzt - je nach Zusatzbeitrag ihrer Krankenkasse - einen unterschiedlichen Beitragssatz. Hier finden Sie eine Liste der Studenten-Beiträge der einzelnen Krankenkassen.

Der gemeinsame Sockelbetrag beläuft sich auf 10,22 Prozent des BAföG-Bedarfssatzes von 649 Euro. Das sind 61,01 Euro. Hinzu kommt die Pflegeversicherung von 2,35 Prozent (für Studierende über 23 ohne Kinder: 2,6 Prozent). Hinzu kommt dann der Zusatzbeitrag der gewählten Krankenkasse.

Beispielrechnung: Krankenkassen-Beitrag für Studenten

 BeitragssatzBemessungs-grundlage in EuroKranken-kassen-Beitrag in EuroPflege-kassen-Beitrag in EuroGesamt-beitrag in Euro
Studenten, Fach- u. Meisterschüler10,22 %
+
Zusatzbeitrag
649,0066,3315,2581,58
+ Zusatzbeitrag
Beispielrechnung
bei Zusatzbeitrag von 1,3 %
11,52 %649,0074,7615,2590,01


Studenten unter 25 Jahren müssen nicht die Krankenkasse für Studenten wählen, sondern können meist die Familienversicherung weiter nutzen. Spätestens ab einem Alter von 25 Jahren müssen sich die angehenden Akademiker aber um eine eigene Studenten-Krankenkasse bemühen.

Hier finden Sie eine Liste der jeweiligen Krankenkassen-Beiträge für Studenten...

Die Studenten-Krankenkasse ist ein Angebot, das bis zum 14. Semester genutzt werden kann. Außerdem gilt eine Altersgrenze von 30 Jahren. Danach ist eine freiwillige Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse möglich. Mit einer freiwilligen Krankenversicherung werden für Studenten mindestens 132,30 Euro Krankenkassen-Beitrag plus Zusatzbeitrag fällig. Hinzu kommt der Beitrag zur Pflegeversicherung.

Beispielrechnung: Krankenkassen Beitrag für Studenten ab 30 Jahren

 BeitragssatzBemessungs-grundlage in EuroKranken-kassen-Beitrag in EuroPflege-kassen-Beitrag in EuroGesamt-beitrag in Euro
Sonstige Personen ohne Einkommen14 %
+ Zusatzbeitrag
968,33135,5722,76158,33
+ Zusatzbeitrag
Beispielrechnung bei Zusatzbeitrag von 0,8 %14,9 %968,33143,3222,76166,08


Allerdings bieten Krankenkassen Studenten, die die Alters- oder Semestergrenze überschreiten, übergangsweise einen besonders günstigen Tarif für Examenskandidaten an. Mit diesem Tarif zahlen Studenten für bis zu 6 Monate nur 96,58 Euro plus Zusatzbeitrag für ihre Krankenversicherung.
 

Beispielrechnung: Krankenkassen-Beitrag für Examenskandidaten

 BeitragssatzBemessungs-grundlage in EuroKranken-kassen-Beitrag in EuroPflege-kassen-Beitrag in EuroGesamt-beitrag in Euro
Übergangsbeitrag für Examenskandidaten (Beitragssatz der Studenten für 6 Monate)10,22 %
+
Zusatzbeitrag
968,3398,9622,76121,72
+ Zusatzbeitrag
Beispielrechnung bei Zusatzbeitrag von 0,8 %11,02 %968,33106,7122,76129,47
      

Krankenkassen-Wechselservice für Studenten

Hier Informationen anfordern oder gleich online die Krankenkasse wechseln.

Zum Krankenkassen-Wechselservice für Studenten


Kinder und Ehepartner von Studenten sind mitversichert

Verheiratete Studenten oder Studenten mit Kindern können die günstige Studenten-Krankenkasse auch für ihre Familienangehörigen nutzen. Voraussetzung ist, dass der Ehepartner nicht selbst versicherungspflichtig ist.

Für die Kinder von privat Versicherten besteht die Möglichkeit, über die Eltern mitversichert zu bleiben. Dafür müssen sie sich von der Versicherungspflicht für Studenten befreien lassen.

Weitere Informationen: