Krankenversicherung für versicherungspflichtige Studenten aus dem Ausland

Ohne Nachweis einer Krankenversicherung geht es nicht

Wer an einer deutschen Hochschule studieren möchte, muss eine Krankenversicherung nachweisen. Ohne Nachweis einer Studenten Krankenversicherung ist eine Einschreibung nicht möglich. Wer sein gesamtes Studium in Deutschland absolvieren möchte, muss sich in der Regel bei einer deutschen Krankenkasse versichern. Studenten, die aus nicht-europäischen Ländern kommen, müssen sich auch für kürzere Studienzeiten wie Austauschsemester in Deutschland gesetzlich versichern.

Für diese Studenten bietet Krankenkassen.de in Zusammenarbeit mit deutschen Krankenkassen einen Beitrittsservice für ausländische Studenten an. Sie können hier online ihren Beitrittsantrag direkt stellen. Die Liste enthält die günstigsten Krankenkassen, in die Sie über Krankenkassen.de direkt wechseln können. Neben dem reinen Krankenkassen-Beitrag ist der ebenfalls erforderliche Beitrag zur Pflegeversicherung aufgelistet. Er ist für alle Krankenkassen gleich. Schließlich wird der Gesamtbeitrag angezeigt.

 

 

KrankenkasseKranken-kassen-BeitragPflege-versich.-BeitragGesamt-Beitrag
pro Monat
 
hkk70,16 €18,17 €88,33 €Jetzt wechseln »
IKK gesund plus        70,22 €18,17 €88,39 €Jetzt wechseln »
BKK firmus70,22 €18,17 €88,39 €Jetzt wechseln »
BKK Verkehrsbau Union (VBU)72,17 €18,17 €90,34 €Jetzt wechseln »
Salus BKK72,49 €18,17 €90,66 €Jetzt wechseln »
Techniker Krankenkasse72,82 €18,17 €90,99 €Jetzt wechseln »
BIG direkt gesund72,82 €18,17 €90,99 €Jetzt wechseln »
actimonda krankenkasse72,82 €18,17 €90,99 €Jetzt wechseln »
R + V BKK72,82 €18,17 €90,99 €Jetzt wechseln »
BARMER73,47 €18,17 €91,64 €Jetzt wechseln »
BKK MOBIL OIL73,47 €18,17 €91,64 €Jetzt wechseln »
energie-BKK73,47 €18,17 €91,64 €Jetzt wechseln »
Heimat Krankenkasse73,47 €18,17 €91,64 €Jetzt wechseln »
Schwenninger Krankenkasse73,47 €18,17 €91,64 €Jetzt wechseln »
KKH Kaufmännische Krankenkasse74,12 €18,17 €92,29 €Jetzt wechseln »
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER74,12 €18,17 €92,29 €Jetzt wechseln »
pronova BKK74,12 €18,17 €92,29 €Jetzt wechseln »
Knappschaft74,76 €              18,17 €92,93 €Jetzt wechseln »
BKK ProVita74,76 €18,17 €92,93 €Jetzt wechseln »
SBK - Siemens BKK74,76 €18,17 €92,93 €Jetzt wechseln »
Novitas BKK75,09 €18,17 €93,26 €Jetzt wechseln »
IKK classic75,41 €18,17 €93,58 €Jetzt wechseln »
BKK Pfalz75,41 €18,17 €93,58 €Jetzt wechseln »
SECURVITA75,41 €18,17 €93,58 €Jetzt wechseln »
DAK-Gesundheit76,06 €18,17 €94,23 €Jetzt wechseln »
VIACTIV Krankenkasse77,36 €18,17 €95,53 €

 


Für Studenten aus EU-Ländern, sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz gilt: Wer im Heimatland gesetzlich versichert ist, muss sich für ein Austauschsemester oder -jahr nicht zusätzlich in Deutschland versichern. Allerdings muss man sich an eine deutsche Krankenkasse wenden, die die Versicherung im Heimatland bestätigt. Die dazu notwendigen Dokumente stellt die Krankenkasse im Heimatland zur Verfügung.

Für Studenten aus der Türkei, Tunesien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina, Serbien und Montenegro, sowie Kroatien gilt: Mit diesen Ländern hat Deutschland bilaterale Sozialversicherungsabkommen geschlossen. Wer in einem dieser Länder gesetzlich versichert ist, muss sich deshalb nicht unbedingt zusätzlich in Deutschland versichern. Allerdings kann es unter Umständen schwierig sein, eine deutsche Krankenkasse zu finden, die die ausländische Krankenversicherung anerkennt. In diesem Fall ist es eher sinnvoll, der deutschen Studenten-Krankenversicherung beizutreten.

Teilnehmerinnen an studienvorbereitenden Sprachkursen oder Studienkollegs sind nicht krankenversicherungspflichtig, weil sie nicht als Studenten im Sinne der Sozialversicherung gelten, und zwar auch dann nicht, wenn für die Teilnahme an diesen Kursen eine Einschreibung an einer Hochschule erforderlich ist. Für diesen Personenkreis kommt die Versicherung in der privaten Krankenversicherung nach Tarifen für den vorübergehenden Inlandsaufenthalt von Ausländern in Betracht.