Alternative Krebstherapien

Therapien zielen auf das innere Wohlbefinden

Wird bei einem Menschen die Diagnose Krebs gestellt, geht der Weg oftmals zunächst auf klassisch schulmedizinischen Pfaden. Aber wenn im Rahmen dieser Behandlungen schnelle und vor allem nachhaltige Erfolge ausbleiben oder wenn sich der Patient während dieser Behandlung unerträglich unwohl fühlt, hält man schnell Ausschau einer alternativen Krebstherapie.

Die meisten alternativen Krebstherapien zielen zunächst auf das Wohlbefinden des Patienten ab. Außerdem gibt es zahlreiche Ansätze, die für eine Balance in vielerlei Hinsicht sorgen sollen. Dabei stimmt bei den meisten alternativen Krebstherapien der Ansatz überein, dass bösartige Zellen in einem Menschen, der auf allen Ebenen im Einklang ist, nicht überleben können.

Vielfach werden solche alternative Verfahren auch in Kombination zur Schulmedizin verwendet. Sie sollen unterstützend wirken und dafür sorgen, dass die schulmedizinische Behandlung nicht nur besser vertragen wird, sondern auch besser wirken kann. Oft wirken diese Verfahren auf energetischer Ebene und sind auch dann noch anwendbar, wenn der Patient in einer sehr schlechten Verfassung ist. Es gibt Verfahren, bei denen der Patient aktiv mitwirken muss, zumindest gedanklich oder geistig. Dann wieder gibt es Methoden, die ausschließlich vom Heiler angewendet werden, bei denen der Patient lediglich bereit sein muss, sich darauf einzulassen.

Die Methoden sind meist wissenschaftlich sehr umstritten und oftmals auch empirisch nicht belegbar. Dennoch berichten viele Patienten, die sich auf eine solche Methode eingelassen haben, es ginge ihnen währenddessen und oft sogar danach deutlich besser und nicht selten geschahen Heilungen. Letztlich gilt: Wer heilt, hat dann auch Recht.

Diese Krankenkassen übernehmen die Kosten für alternative Krebstherapien ganz oder teilweise:
Kreuzen Sie in der folgenden Tabelle "alternative Krebstherapie" an und klicken auf "Suche starten". Sie sehen dann, welche Krankenkassen zahlen.

Alternative Heilmethoden (ambulant)