Ersparnisrechner: Soviel sparen Sie beim Krankenkassen-Wechsel

Erhebliche Einsparungen möglich - Hier berechnen


Mit dem Krankenkassen-Ersparnisrechner können Sie ausrechnen, wieviel Sie bei einem Krankenkassen-Wechsel monatlich sparen würden. Zunächst Ihre aktuelle Krankenkasse, Ihre Berufsgruppe und Ihr monatliches Bruttoeinkommen an. Der Krankenkassen-Ersparnisrechner zeigt Ihnen dann die monatliche Beitragsdifferenz an.

ERSPARNISRECHNER: DAS SPAREN SIE BEIM KRANKENKASSEN-WECHSEL

Hier geht es zum Krankenkassen-Wechselservice.

Hinweise zum ausgewiesenen Beitrag:

Zusatzbeitrag und Beitragsbemssungsgrenze: Wir rechnen mit den Werten für 2022.

Pflegeversicherung: Dargestellt wird immer nur der Krankenkassen-Beitrag. Nicht enthalten ist der Beitrag zur Pflegeversicherung. Der Beitragssatz zur Pflegeversicherung ist für alle Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse gleich: 3,05  Prozent für Beitragszahler mit Kinder, 3,4  Prozent für Beitragszahler über 23 Jahren ohne Kinder.

Rentner: Die Beitragshöhe wird hier nach dem Verfahren zur Beitragsberechnung für die gesetzlichen Rente berechnet. Für andere Einkünfte wie Betriebsrenten gelten andere Berechnungsverfahren, die hier nicht berücksichtigt werden. Weiter Informationen hier: Krankenkassenbeitrag für Rentner.

Studenten: Angezeigt wird der Krankenkassen-Beitrag für versicherungspflichtige Studenten. Dabei gilt eine Altersgrenze von 30 Jahren. Weitere Informationen hier: Krankenkassenbeitrag für Studenten.