Alternative Heilmethoden

Vergleich: Diese Krankenkassen zahlen für alternative Medizin

Alternative Heilmethoden, die sich als Alternative oder Ergänzung zur Schulmedizin verstehen, gehören in der Regel nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Immer mehr Krankenkassen öffnen sich aber Behandlungen dieser alternativen Medizin und entsprechen damit dem Wunsch vieler Krankenkassen-Mitglieder.

Ob Homöopathie, Osteopathie oder antroposophische Medizin: Einige Krankenkassen übernehmen mittlerweile wenigstens eine Teil der Kosten. Noch ist die Wirksamkeit vieler Methoden der alternativen Medizin noch nicht hinreichend erforscht. Der Trend ist aber eindeutig: Die Ärztekammern bieten für die drei am weitesten verbreiteten Bereiche Weiterbildungen an.

Wir haben für Sie eine Liste der verschiedenen Alternativen Heilmethoden zusammengestellt, für die einige Krankenkassen die Kosten ganz oder teilweise übernehmen. Wenn Sie sich für eine bestimmte Behandlungsform interessieren, folgen Sie dem entsprechenden Link. Sie finden dort auch die Krankenkassen, die diese Methode bezuschussen. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie unser TOP10-Ranking der zehn besten Krankenkassen im Bereich alternative Heilmethoden. Mit Hilfe der Liste ganz unten auf dieser Seite können Sie sich selbst eine Liste der Krankenkassen zusammenstellen, die die alternative Behandlungsformen unterstützen, die Sie interessieren.

TOP 10 der Krankenkassen für alternative Heilmethoden
Die Sortierung entspricht der im Bereich "Alternative Heilmethoden" im Krankenkassen-Vergleichsrechner erreichten Punktzahl. Dort finden Sie auch Informationen zur Berechnungsmethode sowie eine Liste der teilnehmenden Krankenkassen.  

Die besten Krankenkassen für "Alternative Heilmethoden"



Diese Kriterien sind in die Beurteilung eingeflossen:
Wenn Sie einen einzelnen Link anklicken, finden Sie eine genaue Beschreibung der Leistung und eine Liste aller Krankenkassen, die diese Leistung anbieten.

Eine ausführliche Beschreibung unseres Bewertungsverfahrens finden Sie hier. Eine Beschreibung der Zusatzleistungen der Krankenkassen in diesem Bereich finden Sie in der Rubrik Alternative Heilmethoden. Dort können Sie auch erfahren, welche Krankenkassen die einzelnen Methoden unterstützen.

Welche Leistungen sind Ihnen wirklich wichtig?

Kreuzen Sie in der folgenden Tabelle die alternativen Heilmethoden an, die Sie interessieren, und klicken auf "Suche starten". Sie sehen dann, welche Krankenkassen die Kosten für diese Leistungen übernehmen. So können Sie die Suche auf Ihre eigenen Präferenzen begrenzen. Die Ergebnistabelle ist nach Höhe des Beitragssatzes sortiert. Vor Beginn der Therapie sollten Sie Details mit Ihrer Krankenkasse abklären.

Wunschleistungen selbst zusammenstellen

Alternative Heilmethoden (ambulant)

Satzungsleistungen können jederzeit Änderungen unterliegen. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, bevor Sie Leistungen in Anspruch nehmen. Die Satzung Ihrer Krankenkasse finden Sie im Krankenkassen-Profil. Dieser Link führt zur Liste der 58 am Vergleich teilnehmenden Krankenkassen. 34 von 35 bundesweit geöffneten Krankenkassen beiteiligen sich. 24 von 38 regionalen Krankenkassen sind dabei.