Kündigung und Sonderkündigung der BKK Faber-Castell & Partner

Krankenkasse wechseln in einem Schritt

Die Kündigung der BKK Faber-Castell & Partner übernimmt bei einem Krankenkassenwechsel die neue Krankenkasse. Das gilt auch für das Sonderkündigungsrecht wegen Zusatzbeitrag-Erhöhung. Nur wenn Sie aus dem System der gesetzlichen Krankenversicherung ausscheiden, müssen Sie selbst kündigen. Hier finden Sie die günstigsten Krankenkassen in Bayern

Kündigung und Sonderkündigung der BKK Faber-Castell & Partner übernimmt die neue Krankenkasse

Bei einem Krankenkassen-Wechsel müssen Sie die BKK Faber-Castell & Partner nicht selbst kündigen. Das übernimmt die neue Krankenkasse für Sie. Das gilt auch, wenn Sie ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen. Einfach im Krankenkassen-Wechselservice die neue Krankenkasse heraussuchen und den Antrag stellen, den Rest übernehmen wir für Sie. Wenn Sie möchten, können Sie elektronisch unterschreiben - dann haben Sie alle Formalitäten sofort erledigt.

Zum Krankenkassen-Wechselservice

Wechsel der Krankenkasse
Ihre Krankenkasse können Sie kündigen, wenn sie mindestens 12 Monate Mitglied gewesen sind. Beim Sonderkündigungsrecht wegen Erhöhung des Zusatzbeitrags gilt diese Frist nicht. Das Sonderkündigungsrecht gilt auch für Wahltarife. Ausnahme: Selbstständige mit Krankengeld-Wahltarifen.

Die Frist für die Kündigung beim Krankenkassenwechsel beträgt zwei Monate. Sie kündigen immer zum Ende des übernächsten Monats. Wenn Sie beispielsweise im Dezember die Krankenkasse wechseln möchten, wäre das erstmögliche Datum für die Kündigung der 28. Februar. Die Mitgliedschaft bei der neuen Krankenkasse könnte zum 1. März beginnen. Hier finden Sie eine Tabelle für die Kündigungsfrist bei Krankenkassen.

Sofern Sie noch keine neue Krankenkasse gewählt haben, können Sie über den Krankenkassen-Wechselservice schnell eine neue Krankenversicherung abschließen. Ein Krankenkassen-Vergleich hilft Ihnen, eine Krankenkasse zu finden, die zu Ihnen passt.

Selbst kündigen
Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft selbst kündigen, weil Sie das System der gesetzlichen Krankenversicherung verlassen, finden Sie hier ein Musterschreiben für die Kündigung.

Nutzen Sie das folgende Muster für die Kündigung Ihrer Mitgliedschaft, wenn Sie selbst kündigen müssen. Kopieren Sie die Vorlage einfach in ein Textdokument und füllen Sie die gekennzeichneten Stellen aus. Ihre Versichertennummer finden Sie auf Ihrer Versichertenkarte.


Muster: Kündigung der Mitgliedschaft bei der BKK Faber-Castell & Partner

Geben Sie hier Ihre eigene Adresse ein

Name: ...................................................
Straße: .................................................
PLZ / Ort: .............................................

An die
BKK Faber-Castell & Partner
Bahnhofstraße 45
94209 Regen


Kündigung meiner Mitgliedschaft bei der BKK Faber-Castell & Partner

Versichertennummer: ................................. Geburtsdatum: ............................


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft bei der BKK Faber-Castell & Partner zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Sofern ein Sonderkündigungsrecht besteht, nehme ich dies ausdrücklich in Anspruch.

Bitte senden Sie mir gemäß § 175 SGB V eine Kündigungsbestätigung innerhalb der nächsten 14 Tage zu. Von Rückwerbeversuchen bitte ich abzusehen.


Mit freundlichen Grüßen


Datum........................ Unterschrift ............................

Downloads