Claudia Tuchscherer neue Chefin der ADAC Versicherung

München (dpa) - Der ADAC-Konzern hat Claudia Tuchscherer zur neuen
Vorstandschefin der ADAC Versicherung AG berufen. Wie die ADAC SE am
Montag in München mitteilte, tritt die 49-Jährige ab sofort die
Nachfolge von Marion Ebentheuer an, die das Unternehmen nach Ablauf
ihres Vertrags zum Jahresende auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

Die ADAC Versicherung AG trägt mit ihren Auto-, Rechtsschutz- und
Auslandskrankenversicherungen den größten Teil zum Geschäft der ADAC

SE bei, die 2020 gut 1 Milliarde Euro Umsatz und 112 Millionen Euro
Gewinn vor Steuern machte. Die ADAC SE gehört zu 58 Prozent dem
Automobilclub ADAC e.V., die restlichen Anteile halten die ADAC
Stiftung und mehrere ADAC Regionalclubs.

Die Juristin Claudia Tuchscherer hatte ihre Laufbahn bei der
Allianz-Versicherung begonnen und war dann mehrere Jahre lang für die
SV Sparkassenversicherung tätig. Seit gut einem Jahr gehört sie dem
Vorstand der ADAC Versicherung an.