867 Corona-Neuinfektionen in Hessen - Inzidenz sinkt leicht

12.09.2021 10:42

Berlin/Wiesbaden (dpa/lhe) - In Hessen ist die Zahl der
Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages um 867 gestiegen. Die
Zahl der Toten im Zusammenhang mit Covid-19 erhöhte sich um einen
Fall auf 7662, wie am Sonntag aus den Daten des Robert Koch-Instituts
(RKI) in Berlin hervorging (Stand 03.14 Uhr). Die
Sieben-Tage-Inzidenz - also die Zahl der Neuinfektionen je 100 000
Einwohner binnen einer Woche - lag am Sonntag bei 105,3, nach einer
Inzidenz von 106,3 am Vortag.

Am höchsten lag dieser Wert in Offenbach mit 198,6, gefolgt von
Frankfurt mit 160,8 und dem Landkreis Fulda mit 143,5.

Auf den Intensivstationen der hessischen Krankenhäuser befanden sich
nach Daten der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv-
und Notfallmedizin (Divi) vom Sonntag 137 Menschen mit einer
Covid-19-Erkrankung. 59 von ihnen mussten beatmet werden (Stand 09.19
Uhr).