Shakespeare-Theater im New Yorker Central Park startet wieder

07.07.2021 02:00

New York (dpa) - Nach einer Pause wegen der Corona-Pandemie ist das
beliebte Shakespeare-Theater im New Yorker Central Park zurück. Ab
Dienstag finden die Shows von «Shakespeare in the Park» nach einer
abgesagten Sommersaison 2020 wieder statt, teilte das Public Theater
mit. Der künstlerische Direktor Oskar Eustis sagte dem Radiosender
NPR: «Es ist fantastisch, wieder zurück zu sein.» Bis zum 18.
September wird in dem Park in Manhattan «Merry Wives» gezeigt, eine
Adaption des Shakespeare-Klassikers «Die lustigen Weiber von Windsor»
von Jocelyn Bioh.

«Shakespeare in the Park» gehört zu den beliebtesten Traditionen New

Yorks, das Magazin «Deadline» beschrieb die Aufführungen, bei denen
kein Eintritt verlangt wird, jüngst als «New Yorks jährliches Symbol

für den Sommer». An den Stücken nehmen immer wieder auch berühmte
Schauspieler und Regisseure teil, wie etwa Hollywood-Star Annette
Bening.