Zug auf Sylt wegen Corona-Falls evakuiert

08.04.2021 09:10

Westerland (dpa/lno) - Ein Zug der Deutschen Bahn ist am Mittwoch in
Westerland auf Sylt wegen eines Corona-Falls evakuiert worden. Die
leere Bahn sei nach Husum zur Desinfektion gebracht worden, sagte
eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Donnerstag. Der Zug hätte von
Sylt nach Hamburg fahren sollen. Wie viele Reisende betroffen waren
und wie der Corona-Fall bekannt wurde, konnte die Sprecherin nicht
sagen. Zunächst hatte shz.de berichtet.