FDP fordert kostenlose Tests für Firmen und Impfungen am Arbeitsplatz

07.04.2021 12:26

Magdeburg (dpa/sa) - Die FDP will die Unternehmen im Land stärker in
die Bekämpfung der Corona-Pandemie einbeziehen. Die Spitzenkandidatin
zur Landtagswahl, Lydia Hüskens, zeigte sich am Mittwoch etwa offen
für regelmäßige Tests in größeren Unternehmen, die unter anderem
auch
Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) fordert. Die Tests müssten
dann aber zentral vom Land beschafft und den Firmen kostenlos zur
Verfügung gestellt werden, forderte Hüskens. «Wer Verantwortung
überträgt, ist auch mit dafür verantwortlich, dass es klappt.»

Nicht nur beim Testen, auch beim Impfen sehen die Liberalen ein
großes Potenzial in der Wirtschaft. «Wir brauchen jetzt ein Konzept,
dass auch die Unternehmen in ihren Betrieben impfen können», forderte
der FDP-Landtagskandidat Andreas Silbersack. Während die großen
Unternehmen Bereitschaft dazu zeigten, habe die Landesregierung
bisher keine Pläne für eine derartige Ausweitung der Impfkampagne,
kritisierte Silbersack.