Günther zu Laschet-Vorschlag: Offen für rasche Bund-Länder-Gespräch e

06.04.2021 07:27

Kiel/Lübeck (dpa/lno) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel
Günther (CDU) ist nach einem Bericht der «Lübecker Nachrichten» f
ür
eine weitere rasche Konferenz der Länderchefs mit Bundeskanzlerin
Angela Merkel (CDU) offen. Diese könne auch in Präsenz abgehalten
werden, sagte er der Zeitung (Dienstag) und verwies zugleich auf die
bereits getroffenen Verabredungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.
Entscheidend sei, dass die Notbremse auch gezogen werde, wenn die
Sieben-Tage-Inzidenz den kritischen Wert von 100 überschreite.

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU)
hatte ein vorgezogenes Bund-Länder-Treffen und einen
«Brücken-Lockdown» vorgeschlagen, der so lange gelten solle, bis ein

größerer Teil der Bevölkerung geimpft sei. Laschet schlug ein Treffen

noch in dieser Woche vor. Geplant ist die Konferenz für den 12.
April.