Hamburgs Hausärzte können mit Corona-Impfungen beginnen

05.04.2021 17:30

Hamburg (dpa/lno) - Corona-Impfungen sollen von dieser Woche an auch
von den Hamburger Hausärzten angeboten werden. Die Kassenärztliche
Vereinigung Hamburg will am Dienstag (11.00 Uhr) Details der
geplanten Impfaktion bekanntgeben. Der Impfstoff werde bis Mittwoch
ausgeliefert, teilte ein Sprecher der Vereinigung mit. Nach früheren
Angaben der Gesundheitsbehörde sollen jetzt Menschen im Alter
zwischen 75 und 80 Jahren geimpft werden.

Bundesweit sollen sich 35 000 Hausarztpraxen beteiligen, wie
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor Ostern angekündigt
hatte. Für die erste Woche haben die Praxen demnach 1,4 Millionen
Dosen bestellt. Geliefert werden sollen entsprechend den Planungen
von Bund und Ländern 940 000 Dosen. In den ersten beiden Wochen werde
in den Praxen ausschließlich der Impfstoff von Biontech/Pfizer
eingesetzt, hieß es.