Wieder Frachtflieger mit Schnelltests in Erfurt gelandet

05.04.2021 14:19

Erfurt (dpa/th) - Am Flughafen in Erfurt ist am Ostersonntag erneut
ein Frachtflieger mit Corona-Schnelltests abgefertigt worden. Die
Boeing einer russischen Frachtgesellschaft habe 17 Tonnen Test-Kits
an Bord gehabt, teilte der Flughafen Erfurt-Weimar am Ostermontag
mit. Die Tests seien für ganz Deutschland bestimmt.

Der Regionalflughafen setzt seit der Corona-Pandemie verstärkt auf
das Frachtgeschäft. Über ihn waren bereits Lieferungen mit
Corona-Schutzausrüstungen wie Gesichtsmasken abgewickelt worden.