Mehrere Impfzentren in erzwungener Osterruhe

04.04.2021 16:58

Hildesheim (dpa/lni) - Mehrere Impfzentren in Niedersachsen haben
wegen fehlender Corona-Impfstoffe über die Ostertage pausieren
müssen. So stand am Ostersonntag auch das Impfzentrum in Hildesheim
still. Vor dem Fest hatte eine stichprobenartige Umfrage der
Deutschen Presse-Agentur ergeben, dass unter anderem in Wolfsburg,
Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück, Göttingen, Herzberg und Brake von
Karfreitag bis Ostermontag nicht geimpft wird.

Der Corona-Krisenstab des Landes hatte zuletzt erklärt, gut ein
Dutzend Impfzentren lasse den Betrieb über Ostern ruhen. Grund sei,
dass es nicht genügend Impfstoff gebe. Nach Ostern soll Niedersachsen
laut Zusage des Bundes wöchentlich etwa 215 000 Impfdosen bekommen.