Ausgangsbeschränkung in der Nacht in Heilbronn

01.04.2021 20:42

Heilbronn (dpa/lsw) - Wegen hoher Corona-Infektionszahlen hat die
Stadt Heilbronn Ausgangsbeschränkungen für die Nächte verhängt. Sie

gelte von Dienstag an zwischen 21.00 Uhr und 5.00 Uhr morgens, teilte
die Stadt in einer Allgemeinverfügung am Donnerstagabend mit. Die
Maßnahme bleibe vorerst bis zum 5. Mai in Kraft, könne aber bei einer
Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 auch früher ausgehoben werden. Die
Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb der
vergangenen 7 Tage liegt nach Angaben der Stadt aktuell über 150.
Ausnahmen gelten beispielsweise bei Notfällen, für berufliche
Tätigkeiten oder für das Gassigehen mit dem Hund.