Burgenlandkreis schaltet 16 000 Impftermine über eigenes Portal frei

01.04.2021 11:11

Naumburg (dpa/sa) - Der Burgenlandkreis hat 16 000 Corona-Impftermine
auf einem kreiseigenen Impfportal freigeschaltet. Nun könnten
Menschen über 60 Jahren und Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel
Impfungen wahrnehmen, teilte der Kreis am Donnerstag mit. Die
Impfungen finden nach Angaben des Kreises auch über die
Osterfeiertage statt. Der Kreis richtete zudem für Bürger ohne
Internetzugang eine Hotline ein, welche eine telefonische Buchung für
die Corona-Impfung ermögliche.

Der Kreis weist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts die höchste
Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt auf. Am Donnerstagmorgen lag der
Wert bei 273,4 Neuinfektionen pro Einwohner in den vergangenen sieben
Tagen.