Kultusminister erstellt Testpläne für Zeit nach den Osterferien

31.03.2021 17:30

Hannover (dpa/lni) - Nach den Osterferien soll an Niedersachsens
Schulen eine Schnelltest-Strategie gegen die Ausbreitung von
Corona-Infektionen in den Klassen greifen. Die konkreten Testpläne
stellt Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) am Donnerstag (11.30
Uhr) in Hannover vor. In der vergangenen Woche vor den Osterferien
wurden in den Schulen erstmals sogenannte Corona-Laientests für alle
Schülerinnen und Schüler sowie für die Beschäftigten ausgegeben. Zi
el
war es, das Testen erst einmal zu üben und so Erfahrungen für eine
durchgehende Teststrategie nach den Ferien zu gewinnen. Auch über die
Ergebnisse der Testwoche will der Minister informieren.