43 neue Corona-Infektionen im Saarland - Inzidenz steigt leicht

28.03.2021 17:03

Saarbrücken (dpa/lrs) - Die Gesundheitsämter im Saarland haben am
Sonntag 43 neue Corona-Infektionen gemeldet. Damit sind zurzeit 1521
Menschen nachgewiesenermaßen mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie
das Gesundheitsministerium mitteilte. 937 Menschen sind bislang mit
oder an Covid-19 gestorben.

Die landesweite Inzidenz gab das Ministerium mit 81,1 an. Am Vortag
waren es 80,1 Infektionen auf 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen
gewesen.

135 Corona-Patienten werden den Zahlen vom Sonntag nach aktuell im
Krankenhaus behandelt, 43 von ihnen auf einer Intensivstation. Seit
Beginn der Pandemie vor rund einem Jahr wurden im Saarland insgesamt
31 552 Corona-Fälle registriert.