MV-Gipfel berät am Samstag weiter über Corona-Pandemie

26.03.2021 22:36

Schwerin (dpa/mv) - Die Beratungen im Landes-Corona-Gipfel
Mecklenburg-Vorpommerns werden am Samstag fortgeführt. Der Gipfel
soll am Samstag um 12.00 Uhr weitergehen, wie ein Regierungssprecher
am Freitagabend in Schwerin mitteilte. Die Landesregierung beriet
zuvor über Stunden mit Vertretern von Gewerkschaften, Kommunen,
Wirtschaft und Sozialverbänden über das weitere Vorgehen in der
Pandemie und die Umsetzung der Bund-Länder-Beschlüsse.

Die Corona-Infektionszahlen sind im Nordosten in den vergangenen
Tagen kräftig angestiegen, am Freitag wurde nach Angaben des
Landesamtes für Gesundheit und Soziales (Lagus) der landesweite
7-Tage-Inzidenzwert von 100 überschritten. Laut Bund-Länder-Beschluss
sollen schärfere Maßnahmen umgesetzt werden, wenn dieser Wert drei
Tage in Folge überschritten wird, was nun am Wochenende droht.

Auf der anderen Seite drängt die Wirtschaft auf Lockerungsschritte
oder zumindest eine Perspektive, wann wieder mehr möglich ist. Dabei
stehen besonders Gastronomie und Hotellerie im Fokus, die wichtige
Wirtschaftszweige im Urlaubsbundesland Mecklenburg-Vorpommern sind.