Auch Söder skeptisch für «Wiesn 2021»

26.03.2021 14:39

München (dpa/lby) - Ministerpräsident Markus Söder (CSU) ist ebenso
wie Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) skeptisch, was die
Ausrichtung des Oktoberfestes 2021 angeht. «Ich halte die Skepsis des
Oberbürgermeisters für absolut berechtigt und teile sie, auch wenn es
heute noch keine abschließende Bewertung geben kann», sagte Söder am

Freitag nach einer Sitzung des CSU-Vorstands in München.

Reiter hatte zuvor in einer Bürgersprechstunde einem Bericht des
«Münchner Merkurs» zufolge über die Wiesn 2021 gesagt: «Man darf
sehr
skeptisch sein. Aber ich würde keine Wetten auf ein Oktoberfest 2021
abschließen.» Die Entscheidung soll spätestens im Mai fallen.

«Ich glaube, dass wir in den nächsten zehn Tagen noch eine Menge an
Steigerungen erleben werden», sagt Söder mit Blick auf die Zahl der
Neuinfektionen mit dem Coronavirus. «Alle, die noch vor zehn Tagen
gesagt haben, jetzt muss geöffnet werden um jeden Preis, die rudern
alle schon wieder ein Stück zurück», sagte Söder. Er forderte dazu

auf, dem Expertenrat zu folgen.