Woidke: Testpflicht für Flugreise-Rückkehrer «sehr gut»

25.03.2021 17:38

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke
(SPD) hat die geplante umfassende Corona-Testpflicht für die Einreise
mit dem Flugzeug begrüßt. «Es ist sehr gut, dass der Bund damit der
Forderung Brandenburgs und vieler anderer Bundesländer schnell und
konsequent nachgekommen ist», sagte Woidke am Donnerstag der
Deutschen Presse-Agentur. «Wir können nicht zulassen, dass das Virus
- gegebenenfalls sogar mit der gefährlichen brasilianischen Mutation
- aus Urlaubsgebieten nach Brandenburg importiert wird.»

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länder-Regierungschefs hatten
beschlossen, dass der Bund angesichts der weltweiten Pandemie eine
generelle Corona-Testpflicht vor dem Abflug als Einreisevoraussetzung
bei Flügen nach Deutschland festschreiben soll. Die Pflicht solle ab
Sonntag um 0.00 Uhr gelten, hieß es am Donnerstag aus dem
Bundesgesundheitsministerium. Woidke hatte vor einer
«Virus-Brutstätte» Mallorca gewarnt, weil die Balearen-Insel kein
Corona-Risikogebiet mehr ist und für die Rückreise von dort kein
PCR-Test vorgeschrieben ist.