Schulbeginn nach den Herbstferien mit schärferen Corona-Auflagen

19.10.2020 08:25

Kiel (dpa/lno) - Nach den Herbstferien hat am Montag in
Schleswig-Holstein wieder die Schule begonnen. Wegen der gestiegenen
Infektionszahlen sind die Corona-Schutzmaßnahmen verschärft worden.
In den ersten 14 Tagen nach den Ferien müssen die Schüler ab der 5.
Klasse auch während des Unterrichts Masken tragen. Zudem hat das
Bildungsministerium in Kiel angeordnet, dass während des Unterrichts
alle 20 Minuten drei bis fünf Minuten bei weit geöffneten Fenstern
gelüftet werden muss. Zudem muss durchgängig in allen Pausen gelüftet

werden. Damit sollen die Aerosole in der Luft und damit das
Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus verringert werden. Lehrer-,
Eltern- und Schülervertreter unterstützen die Maßnahmen.