Amt schließt Bordell nach Verstößen gegen Corona-Verordnung

16.10.2020 15:36

Wiesbaden (dpa/lhe) - Wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung hat
die Stadt Wiesbaden ein Bordell geschlossen. Bei einer Kontrolle am
Donnerstagabend habe das Ordnungsamt trotz des geltenden
Prostitutionsverbots unter anderem sieben Prostituierte und zwei
Freier angetroffen, teilte die Verwaltung am Freitag mit. Fast alle
Frauen hätten zudem erforderliche Bescheinigungen wie etwa
Gesundheitsatteste nicht vorlegen können.