Corona-Abstrichzentrum an Stuttgarter Messe erneut in Betrieb

15.10.2020 14:56

Stuttgart (dpa/lsw) - Seit Donnerstag ist das Corona-Abstrichzentrum
(CAZ) an der Messe Stuttgart wieder in Betrieb. Nachdem das Zentrum
am 11. Juni zunächst geschlossen worden war, wurde es wegen der
steigenden Anzahl an Verdachtsfällen und Kontaktpersonen nun wieder

geöffnet, wie eine Sprecherin des Landkreises Esslingen auf Anfrage
mitteilte. Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Esslingen
können dort mit einem Code ihres Hausarztes einen Corona-Abstrich
vornehmen lassen. 

Die Probe wird den Menschen in einem «Drive-In-Verfahren» aus dem
Auto heraus entnommen, so sollen in relativ kurzer Zeit viele
Abstriche entnommen werden, wie die Sprecherin mitteilte. Ein
weiterer Vorteil des Verfahrens sei die erhöhte Sicherheit des
Personals und der Testpersonen. Das CAZ ist werktags von 8 bis 17 Uhr
geöffnet.