Brüsseler Autosalon 2021 fällt wegen Corona aus

12.10.2020 15:23

Brüssel (dpa) - Der Brüsseler Autosalon mit jährlich knapp einer
halben Million Besuchern fällt Anfang 2021 coronabedingt aus.
Angesichts der Unsicherheiten mit Blick auf die Corona-Krise habe man
entschieden, die Branchenschau auf 2022 zu verschieben, teilte der
belgisch-luxemburgische Auto- und Fahrradverband FEBIAC am Montag
mit. «Wir wollen auf keinen Fall die Sicherheitsmaßnahmen und
Kontaktbeschränkungen, die die Regierung von jedem Bürger und jeder
Organisation erwartet, untergraben», sagte Salon-Direktor Pierre
Lalmand. Die 99. Ausgabe des Brüsseler Autosalons soll nun vom 14.
bis 23. Januar 2022 stattfinden.

Zuvor war bereits der Genfer Autosalon 2021 abgesagt worden.