Deutliche Steigerung bei Coronavirus-Fällen im Saarland

09.10.2020 18:22

Saarbrücken (dpa/lrs) - Im Saarland hat sich die Zahl der neu
nachgewiesenen Corona-Infektionen binnen eines Tages verdreifacht.
Wie das Gesundheitsministerium in Saarbrücken am Freitag mitteilte
(Stand 18.00 Uhr), wurden 67 neue Fälle gezählt. Am Vortag waren es
noch 22. Damit gibt es insgesamt 3662 bestätigte Fälle im Land. Die
Zahl der Menschen, die bislang in Verbindung mit dem Virus starben,
blieb weiterhin bei 177. Die Zahl der als geheilt geltenden Menschen
erhöhte sich nach Angaben des Ministeriums auf 3214. Aktuell seien
271 Menschen mit dem Virus aktiv infiziert. Sieben Erkrankte liegen
im Krankenhaus, zwei von ihnen müssen intensivmedizinisch behandelt
werden.