223 neue Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz

09.10.2020 15:03

Mainz (dpa/lrs) - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in
Rheinland-Pfalz ist erneut deutlich gestiegen - um 223 innerhalb
eines Tages. Landesweit haben sich damit seit Beginn der Pandemie
11 770 Menschen angesteckt, wie das Gesundheitsministerium in Mainz
am Freitag mitteilte (Stand 10.00 Uhr). Aktuell seien 1572 Menschen
infiziert, 178 mehr als am Tag zuvor. Besonders viele Infektionen gab
es demnach in Mainz und Neuwied. Die Zahl der Todesfälle im
Zusammenhang mit dem Virus blieb landesweit bei 256. Überstanden
haben die Erkrankung 9942 Menschen (plus 45).

In Mainz wurden in den vergangenen sieben Tagen 46 neue Corona-Fälle
pro 100 000 Einwohner gezählt, in Neuwied waren es 44. Im Kreis
Bitburg-Prüm gab es 41 Neuinfektionen, im Kreis Kaiserslautern
steckten sich 37 Menschen pro 100 000 Einwohnern an. In keinem
einzigen Kreis und in keiner Stadt gab es in den vergangenen sieben
Tagen null Infektionen.