Der Nobelreigen beginnt - Medizin-Nobelpreisträger werden verkündet

04.10.2020 17:30

Stockholm (dpa) - Zum Auftakt der Nobelpreis-Bekanntgaben werden am
Montag die diesjährigen Preisträger in der Kategorie Medizin
verkündet. Frühestens um 11.30 Uhr wird die Nobelversammlung des
Karolinska-Instituts in Stockholm das Geheimnis lüften, wen sie
diesmal für den prestigeträchtigen Preis ausgewählt hat. Häufig geh
t
die Ehrung an mehrere Wissenschaftler zugleich, die gemeinsam oder
zum selben Fachgebiet geforscht haben. 2019 hatten die US-Amerikaner
William Kaelin und Gregg Semenza sowie der Brite Peter Ratcliffe die
Auszeichnung für ihre Entdeckung molekularer Mechanismen erhalten,
mit denen Zellen den Sauerstoffgehalt wahrnehmen und sich daran
anpassen.

Dotiert ist der Nobelpreis in diesem Jahr mit zehn Millionen
schwedischen Kronen (rund 950 000 Euro) pro Kategorie - das ist eine
Million mehr als im Vorjahr. Nach dem oder den Auserwählten in der
Kategorie Physiologie oder Medizin werden in den kommenden Tagen auch
die Preisträger in Physik, Chemie, Literatur, Frieden und Wirtschaft
bekanntgegeben. Wer für die jeweiligen Preise nominiert worden ist,
wird von den Nobel-Institutionen traditionell 50 Jahre lang
geheimgehalten.

Bei allen Verkündungen werden wegen der Coronavirus-Pandemie diesmal
deutlich weniger Journalisten vor Ort dabei sein als üblich. Auch die
Preisverleihungen in Stockholm und Oslo am 10. Dezember, dem Todestag
von Preisstifter und Dynamit-Erfinder Alfred Nobel, fallen im
Corona-Jahr 2020 deutlich kleiner aus.