Polen verzeichnet Höchstwert bei neuen Corona-Infektionen

07.08.2020 11:28

Warschau (dpa) - Polen hat erneut so viele neue Corona-Fälle
registriert wie noch nie seit Beginn der Pandemie. Am Freitag
verzeichneten die Behörden 809 Neuinfektionen innerhalb von 24
Stunden, wie das Gesundheitsministerium in Warschau mitteilte. Der
bisherige Rekordwert wurde am Donnerstag erfasst, er lag bei 726
Neuinfektionen. In Polen haben sich nach offiziellen Angaben bislang
50 324 Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert. 1787 Menschen starben
demnach mit dem Virus. Das Land hat rund 38 Millionen Einwohner.

Gesundheitsminister Lukasz Szumowski kündigte verstärkte Kontrollen
in Urlaubsorten an, um die Schutzmaßnahmen besser durchzusetzen. Auch
Urlauber seien nicht von der Maskenpflicht in Geschäften befreit und
müssten die Abstandsregeln in Restaurants und Kneipen beachten.