Niedersachsen wirbt mit Kampagne für Einhalten von Corona-Regeln

09.07.2020 14:33

Hannover (dpa/lni) - Mit einer großangelegten Öffentlichkeitskampagne
wirbt Niedersachsen für die Einhaltung der Corona-Regeln. Unter dem
Motto «Wir sind stärker! Niedersachsen gegen Corona» solle zunächst

bis zum Oktober auf Plakatwänden, Flyern und in Anzeigen und den
sozialen Medien für das Abstandhalten, Händewaschsen und Tragen von
Masken geworben werden, kündigte die Landesregierung am Donnerstag
an. Man wolle mit einer Portion Humor und landestypischen Motiven an
den Zusammenhalt appellieren.

Anlass der Kampagne seien die rückläufigen Infektionszahlen und die
wachsende Sorglosigkeit der Bevölkerung, die zu einer
Vernachlässigung der Regeln führe. Außerdem kämen während der
Sommerferien viele Gäste nach Niedersachsen, die ebenfalls zum
Einhalten der Regeln ermuntert werden sollen. Es sei davon
auszugehen, dass die Zahl der Infektionen im Herbst wieder ansteige -
davor möglicherweise schon in Folge der Urlaubsreisen der
Niedersachsen in andere Länder und Regionen.

Die Kampagne könne im Fall von lokalen Infektionswellen auch flexibel
angepasst werden und auch mögliche Ideen aus der Bevölkerung könnten

in die Kampagne einfließen, sagte Dirk Popp von der Agentur Wildstyle
Networks. Zunächst sind für die Kampagne zwei Millionen Euro aus dem
Budget der Staatskanzlei im Nachtragshaushalt vorgesehen. Es gibt
eine Option, die Kampagne bis zum April zu verlängern. Verankert wird
die Kampagne im Internet auf der Informationsseite der Regierung zur
Corona-Krise (www.niedersachsen.de/Coronavirus).