Nur eine neue Corona-Infektion in Brandenburg

10.08.2020 10:24

Potsdam (dpa/bb) - Die Zahl der Corona-Infektionen hat sich in
Brandenburg in den vergangenen 24 Stunden nur um einen Fall im
Landkreis Teltow-Fläming erhöht. Damit seien seit März insgesamt 3659

Covid-19-Fälle erfasst worden, teilte das Gesundheitsministerium
(Stand 08.00 Uhr) mit. Aktuell würden sieben infizierte Patienten
stationär behandelt und davon zwei intensivmedizinisch beatmet. Die
Zahl der verstorbenen Corona-Patienten liegt unverändert bei 175. Die
Zahl der derzeit erkrankten Personen wird auf etwa 120 geschätzt.
Etwa 3370 Menschen gelten als genesen, 10 mehr als am Vortag.