Drei neue Corona-Fälle in Brandenburg

30.06.2020 17:14

Potsdam (dpa/bb) - In Brandenburg sind nach Angaben des
Gesundheitsministeriums drei Corona-Neuinfektionen nachgewiesen
worden. Von Montag zu Dienstag sei der Stand von 3451 infizierten
Menschen gleich geblieben, da drei Fälle als Korrektur im Kreis
Märkisch-Oderland abgezogen wurden, teilte das Ministerium mit Stand
8.00 Uhr mit. Von Sonntag zu Montag war kein neuer bestätigter Fall
hinzugekommen. Derzeit sind demnach rund 120 Menschen an Covid-19
erkrankt, zwölf Menschen werden deshalb im Krankenhaus behandelt,
zwei davon intensivmedizinisch beatmet. Etwa 3160 Menschen gelten als
genesen von der Coronavirus-Krankheit. Das sind zehn mehr im
Vergleich zum Vortag. Seit März kamen in Brandenburg 171
Corona-Patienten ums Leben.