Effenberg: Die DFL der größte Gewinner der abgelaufenen Saison

30.06.2020 11:15

Berlin (dpa) - Für den früheren Fußball-Nationalspielers Stefan
Effenberg ist die Deutsche Fußball Liga (DFL) unter Chef Christian
Seifert der Gewinner dieser außergewöhnlichen Bundesliga-Spielzeit.
«Sie hat ein 51-seitiges Hygienekonzept auf die Beine gestellt, das
zunächst kritisch beäugt wurde - mit dem wir dann aber zum großen
Vorreiter in der Sportwelt geworden sind», schrieb der 51-Jährige in
seiner Kolumne auf «t-online.de». Die Verantwortlichen hätten es in
Deutschland geschafft, den Wettbewerb sportlich fair zu Ende zu
bringen.

Im sportlichen Bereich sei Bayern-Trainer Hansi Flick einer der
Gewinner der vergangenen Saison, schrieb Effenberg. Er habe vielen
Spieler wie Thomas Müller oder Jérôme Boateng wieder zu alter Form
verholfen. Effenberg könne sich daher vorstellen, «dass Flick mal
eine längere Zeit das Gesicht des Vereins ist, ähnlich wie ein Ottmar
Hitzfeld oder Jupp Heynckes».