Markkleeberg sagt Lichterfest im Herbst wegen Corona ab

30.06.2020 10:12

Markkleeberg (dpa/sn) - Die Stadt Markkleeberg hat ihr traditionelles
Lichterfest wegen der Corona-Krise abgesagt. Es hätte am 12.
September veranstaltet werden sollen. Hintergrund für die Absage sei
der Beschluss der Bundesregierung, Großveranstaltungen mit mehr als
1000 Besuchern bis Ende Oktober weiterhin zu untersagen, teilte die
Stadt am Dienstag mit. Das «Fest der 25 000 Lichter» wird zum
Sommerausklang im agra-Park veranstaltet. Der Park verbindet
Markkleeberg und Leipzig. Das nächste Fest wird nun für den 11.
September 2021 geplant.