Corona-Verdacht blockiert Landtag - Test negativ

25.06.2020 19:18

Mainz (dpa/lrs) - Nach der kurzfristigen Absage der Plenarsitzung des
rheinland-pfälzischen Landtags am Donnerstag wegen eines
Corona-Verdachts ist der Virustest einer SPD-Abgeordneten negativ
ausgefallen. Das teilte der Landtag am Abend mit. Die
SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt hatte nach der Plenarsitzung
am Mittwochabend erfahren, dass sie Kontakt mit einer Person hatte,
die später positiv auf Covid-19 getestet wurde. Als Vizepräsidentin
des Landtags hatte Schmitt die Plenarsitzung am Mittwoch zeitweise
geleitet.